Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

London: Boris Johnson in Autounfall verwickelt

Demonstrant springt vor Wagen  

Boris Johnson in Autounfall verwickelt

17.06.2020, 21:17 Uhr | AFP, dpa, dru

London: Boris Johnson in Autounfall verwickelt. Kurz nach dem Unfall: Polizisten nehmen den am Boden liegenden Demonstranten fest, die Heckklappe von Johnsons Auto ist stark eingedrückt. (Quelle: dpa/Victoria Jones/PA Wire)

Kurz nach dem Unfall: Polizisten nehmen den am Boden liegenden Demonstranten fest, die Heckklappe von Johnsons Auto ist stark eingedrückt. (Quelle: Victoria Jones/PA Wire/dpa)

Das Auto von Boris Johnson verließ gerade das Gelände des britischen Parlaments, als ein Demonstrant auf die Straße sprang. Ein Fahrzeug aus der Kolonne krachte dem Premier hinten drauf.

Der britische Premierminister Boris Johnson war am Mittwoch in einen Autounfall verwickelt. Sein Auto wurde von einem Begleitfahrzeug gerammt, als in der Nähe des britischen Parlaments plötzlich ein Demonstrant auf die Fahrbahn sprang.

Das Twitter-Video eines Anti-Brexit-Aktivisten, der häufig vor dem Parlament demonstriert, zeigt, wie der graue Jaguar von Johnson losfährt, als der Demonstrant auf die Straße rennt. Johnsons Wagen muss scharf bremsen und der zur Kolonne gehörende Range Rover hinter ihm fährt auf. Der Kofferraum von Johnsons Auto wurde dabei stark eingebeult.

Die Kolonne, die immer mit erheblicher Geschwindigkeit durch die Straßen fährt, setzt sich jedoch gleich wieder in Bewegung. Der Mann, Medienberichten zufolge Teilnehmer einer Kurden-Demo, wird von Sicherheitskräften überwältigt. Das Büro des Regierungschefs hob später hervor, Johnson sei nicht verletzt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal