t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikAusland

Brasilien: Präsident Bolsonaro muss sich OP unterziehen


"Es ist eine Alterssache"
Brasiliens Präsident Bolsonaro muss sich OP unterziehen

Von afp
Aktualisiert am 01.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro: Der Rechtspopulist muss operiert werden.Vergrößern des BildesBrasiliens Präsident Jair Bolsonaro: Der Rechtspopulist muss operiert werden. (Quelle: Adriano Machado/Reuters-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wegen Schmerzen hat sich Brasiliens Staatschef einer ärztlichen Untersuchung unterzogen. Das Ergebnis: Er muss operiert werden. Der Rechtspopulist sagt, es handele sich um einen Nierenstein.

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro muss sich einer Nierenstein-OP unterziehen. "Ich hatte ein wenig Schmerzen, also habe ich mich untersuchen lassen. Aber es geht mir gut. Es ist eine Alterssache", sagte Bolsonaro dem Sender CNN Brasil am Montag. Der Nierenstein sei laut seinen Ärzten etwas größer als eine Bohne. Er werde im September operiert.

Der 65-Jährige musste in der Vergangenheit bereits mehrfach ärztlich behandelt werden. Unter anderem musste er nach einem Messerangriff im Wahlkampf 2018, den er nur knapp überlebte, vier Mal operiert werden. Außerdem hatte sich der rechtsradikale Staatschef kürzlich mit dem Coronavirus angesteckt und musste im Juli drei Wochen lang in Quarantäne.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website