• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Ukraine: Krankenschwester trat auf Mine – nun folgt Happy End


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Krankenschwester trat auf Mine – und erlebt nun Happy End

  • Hanna Klein
  • Arno Wölk
Von Hanna Klein, Arno Wölk

03.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Glücksmoment im Krankenhaus: Rund einen Monat zuvor war die junge Frau auf eine Mine getreten. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein ukrainisches Paar tanzt – ein Moment voller Glück, den der Krieg fast verhindert hätte. Denn eine Mine änderte das Leben der 23-Jährigen schlagartig.

Zurückgelassene Minen sind eine große Gefahr für die Menschen in der Ukraine. Das musste auch Oksana Balandina erfahren. Die 23-Jährige aus Lyssytschansk war vor rund einem Monat auf dem Nachhauseweg mit ihrem Freund auf einen Sprengsatz getreten. Beide Beine und vier Finger mussten der Krankenschwester anschließend im Krankenhaus in Lwiw amputiert werden. Doch die junge Mutter schöpfte neuen Mut.

Das Video vom Hochzeitstanz des Paares, wie sie den Schicksalsschlag erlebt haben und welche Hoffnung sie in eine Reise nach Deutschland setzen, sehen Sie hier oder im Video oben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Russischer Panzer steht auf dem Feld – plötzlich greifen Soldaten an
Von Hannes Molnár
Von Liesa Wölm
Ukraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website