Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Sipri-Bericht: Für die größten Waffenschmieden läuft es gut

...

Neuer Sipri-Bericht  

Die größten Rüstungskonzerne verdienen wieder mehr

11.12.2017, 08:48 Uhr | t-online.de, js, AFP

Sipri-Bericht: Für die größten Waffenschmieden läuft es gut. F-35 Kampfflugzeuge des Unternehmens Lockheed Martin: Die weltgrößte Waffenschmiede wächst. (Quelle: Tom Reynolds/Lockheed Martin Aeronautics/dpa)

F-35 Kampfflugzeuge des Unternehmens Lockheed Martin: Die weltgrößte Waffenschmiede wächst. (Quelle: Tom Reynolds/Lockheed Martin Aeronautics/dpa)

Panzer, Kampfjets, Helikopter: Nach mageren Jahren haben die größten Rüstungskonzerne ihren Umsatz wieder gesteigert. Den Markt dominiert vor allem ein Land.

Die größten Internationale Rüstungskonzerne haben im vergangenen Jahr mehr Geld durch Waffen umgesetzt als im Vorjahr. Das hat das Friedensforschungsinstitut Sipri in Stockholm ermittelt. Rüstung ist unverändert ein riesiges Geschäft: Das Gesamtvolumen der Waffenverkäufe und militärischen Dienstleistungen der hundert größten Unternehmen lag im Jahr 2016 bei etwa 375 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr war das eine Steigerung um rund sieben Milliarden Dollar oder 1,9 Prozent.

Das Stockholmer Forschungsinstitut erfasst seit fünfzehn Jahren die Umsätze der hundert größten Rüstungsunternehmen. In den ersten Jahren registrierte es ständiges Wachstum: von 271 Milliarden Dollar im Jahr 2002 auf 432 Milliarden Dollar im Jahr 2010. Danach sanken die Umsätze fünf Jahre in Folge, wenn auch nur leicht. Jetzt gingen sie wieder leicht nach oben.

Chinesische Waffenschmieden fehlen

Als Bewegung gegen den Trend ist das auffällig, aber auch noch nicht extrem. Zumal in der Liste nicht nur kleinere Unternehmen, sondern auch große chinesische Waffenschmieden fehlen. Obwohl sie groß genug wären, um in der Liste aufzutauchen, wie das Institut selbst schreibt. Es handelt sich um einen entscheidenden Ausschnitt, der die größten Hersteller beinhaltet, aber doch um einen Ausschnitt. Wie sich die Waffenverkäufe weltweit insgesamt entwickeln, geht aus den Daten so nicht hervor.

Die mit Abstand größten Waffenhändler sind weiterhin US-Konzerne. Auf sie entfallen etwa 57 Prozent der Verkäufe und sie treiben auch den Anstieg des globalen Umsatzes maßgeblich an. An der Spitze stehen die Luftfahrtunternehmen Lockheed Martin und Boeing.

Deutschlands größter Rüstungskonzern legt zu

Unternehmen in Westeuropa verkauften der Studie zufolge in etwa gleich viel Waffen und militärische Dienstleistungen wie im Jahr zuvor. Die Verkäufe der großen deutschen Konzerne Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall stiegen um 12,8 beziehungsweise 13,3 Prozent. Rheinmetall liegt auf Platz 26 und ist damit der größte deutsche Rüstungskonzern. Im Vergleich dazu unbedeutend sind russische Konzerne.

Da die Nato-Staaten planen, ihre Rüstungsausgaben nach und nach anzuheben, dürften die Umsätze von Rüstungsunternehmen in den kommenden Jahren nicht zurückgehen. Alle Nato-Staaten wollen allmählich ihre Verteidigungsausgaben auf zwei Prozent ihrer Wirtschaftskraft anheben. US-Präsident Trump fordert das nachdrücklich ein. Die meisten Staaten sind von diesem Ziel aber noch weit entfernt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018