Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

UN-Klimagipfel im Stream – Merkel und Co.: Die Reden der Staatschefs

Stream aus New York  

Die Reden der Staatschefs auf dem UN-Klimagipfel im Video

23.09.2019, 20:01 Uhr | dpa

UN-Klimagipfel im Stream – Merkel und Co.: Die Reden der Staatschefs . Angela Merkel spricht beim UN-Klimagipfel: Die Kanzlerin stellte die Klimaziele der Bundesregierung vor. (Quelle: Screenshot: Vereinte Nationen/YouTube)

Angela Merkel spricht beim UN-Klimagipfel: Die Kanzlerin stellte die Klimaziele der Bundesregierung vor. (Quelle: Screenshot: Vereinte Nationen/YouTube)

Angela Merkel hat auf dem UN-Sondergipfel ihr Klimaschutzprogramm präsentiert – für das sie von Umweltschützern scharf kritisiert wird. Hier können Sie alle Reden im Live-Stream verfolgen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Klimakrise in ihrer Rede als "globale Herausforderung" bezeichnet, die die Weltgemeinschaft nur gemeinsam bewältigen könne. Die Industrieländer trügen die Hauptverantwortung für die dramatische Entwicklung, sagte sie, die Entwicklungsländer seien die Hauptleidtragenden. Merkel mahnte die Gipfelteilnehmer: "Wir haben nur eine Erde."

Nur drei Tage vor dem Gipfel hatte die große Koalition und das sogenannte Klimakabinett am Freitag ein 54-Milliarden-Euro-Paket beschlossen. Damit sollen die deutschen Klimaziele bis 2030 noch erreicht werden. Es sieht zahlreiche Förderprogramme etwa für den Austausch alter Heizungen oder den Kauf von E-Autos vor. Zudem wurde ein allgemeiner CO2-Preis vereinbart, der etwa Sprit anfangs aber nur um rund drei Cent pro Liter verteuern würde. Klimaschützer in Deutschland haben das Paket als nicht weitreichend genug kritisieren.

Klartext von Greta Thunberg

Greta Thunberg sprach gleich zu Beginn des Treffens. Sie warf den anwesenden Staatschefs in einer hoch emotionalen Rede eklatantes Klima-Versagen vor. "Menschen leiden. Menschen sterben. Wir befinden uns im Anfang eines Massenaussterbens, und alles, woran Ihr denken könnt, sind Geld und Märchen von ewigem Wachstum. Wie könnt Ihr es wagen!", sagte die 16-Jährige.

 

 
Die Schwedin, Symbolfigur der Klimabewegung, ist mit dem Mandat der Straße zum Gipfel gekommen: Am Freitag waren weltweit Millionen Menschen Thunbergs Aufruf für einen globalen Klimastreik gefolgt. Sie selbst hatte in New York vor über 200.000 Demonstranten gesprochen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal