Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Afghanistan: Regierung lässt weitere Taliban frei

Für Friedensgespräche  

Afghanische Regierung lässt weitere Taliban frei

12.04.2020, 08:29 Uhr | dpa

Afghanistan: Regierung lässt weitere Taliban frei. Aschraf Ghani: Präsident wollte nicht alle Taliban auf einmal freilassen.  (Quelle: imago images/Sven Simon )

Aschraf Ghani: Präsident wollte nicht alle Taliban auf einmal freilassen. (Quelle: Sven Simon /imago images)

Die afghanische Regierung hat weitere 100 inhaftierte Taliban freigelassen. Sie kommt damit dem Abkommen für innerafghanische Friedensgespräche nach.

Weitere 100 inhaftierte Taliban sind am Samstag von der afghanischen Regierung freigelassen worden. Das teilte der Nationale Sicherheitsrat am Sonntag mit. Sie hätten sich verpflichtet, nicht mehr an Kämpfen teilzunehmen. Freigelassen worden seien Taliban abhängig von Gesundheitszustand, Alter und verbleibender Haftstrafe.

Der Gefangenenaustausch war als Vorbedingung für innerafghanische Friedensgespräche in ein Abkommen aufgenommen worden, das die USA mit den Taliban am 29. Februar in Doha unterzeichnet hatten. Die Regierung in Kabul war nicht daran beteiligt worden, weil die Taliban direkte Gespräche mit ihr abgelehnt hatten.

Bis zu 5.000 inhaftierte Taliban sollten im Tausch gegen 1.000 von der militant-islamistischen Gruppe festgehaltene Gefangene freikommen. Seit Wochen herrscht Streit um die Umsetzung. Präsident Aschraf Ghani hatte vor mehreren Wochen angeordnet, nicht alle Kämpfer auf einmal freizulassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal