Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Ismail Hanija wird neuer Führer des Hamas-Politbüro

Gazastreifen  

Hanija zum neuen Hamas-Chef gewählt

07.05.2017, 13:30 Uhr | dpa

Ismail Hanija wird neuer Führer des Hamas-Politbüro. Ismail Hanija wurde zum neuen Vorsitzenden des Hamas-Politbüros gewählt. (Quelle: dpa/Mohammed Saber)

Ismail Hanija wurde zum neuen Vorsitzenden des Hamas-Politbüros gewählt. (Quelle: Mohammed Saber/dpa)

Ismail Hanija ist zum neuen Vorsitzenden des Politbüros der im Gazastreifen herrschenden Hamas gewählt worden. Der bisherige Hamas-Führer Chaled Meschaal teilte mit, sein Vize werde ihn im Amt ablösen. Hanija habe bei geheimen Wahlen des Schura-Rats gewonnen.

Die radikalislamische Hamas ist nach der Fatah-Partei von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas die zweitgrößte Palästinenserorganisation. Das Politbüro hat 15 Mitglieder und trifft Entscheidungen in letzter Instanz.

Die Hamas hatte 2007 nach einem blutigen Bruderkrieg gegen die Fatah die Macht im Gazastreifen an sich gerissen. Seither regiert Abbas faktisch nur noch im Westjordanland, die Hamas im Gazastreifen.

Meschaal war seit 1996 Vorsitzender des Hamas-Politbüros. Sein Nachfolger Hanija wurde 1962 oder 1963 in einem Flüchtlingslager im Gazastreifen geboren. Er studierte arabische Literatur in Gaza. 1992 wurde Hanija nach einer dreijährigen Haftstrafe in Israel gemeinsam mit radikalen Hamas-Führern in den Südlibanon deportiert. 1993 kehrte er in den Gaza-Streifen zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: