Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Ausschreitungen bei Großdemonstration in Algerien

Proteste gegen Bouteflika  

Ausschreitungen bei Großdemonstration in Algerien

09.03.2019, 10:21 Uhr | AFP

Ausschreitungen bei Großdemonstration in Algerien. Demonstranten gehen auf Bereitschaftspolizei los, Algerien: Die Proteste gegen den algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika führen zu Zusammenstößen zwischen Jugendlichen und Polizisten. (Quelle: dpa/Farouk Batiche)

Demonstranten gehen auf Bereitschaftspolizei los, Algerien: Die Proteste gegen den algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika führen zu Zusammenstößen zwischen Jugendlichen und Polizisten. (Quelle: Farouk Batiche/dpa)

Bei den Protesten gegen Staatschef Bouteflika in Algerien ist es zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei setzte Tränengas ein. Fast 200 Menschen wurden festgenommen.

Nach den Protesten gegen den algerischen Staatschef Abdelaziz Bouteflika sind fast 200 Menschen festgenommen worden. Im Anschluss an den friedlichen Protestzug in der Hauptstadt Algier kam es zu Zusammenstößen zwischen Jugendlichen und Polizisten, die eine Straße in Richtung des Amtssitzes des Präsidenten versperrten, wie Journalisten der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Die Polizei setzte Tränengas und Blendgranaten ein.

112 Beamte seien verletzt worden, teilten die Sicherheitsbehörden über die amtliche Nachrichtenagentur APS mit. 195 Menschen seien wegen des Verdachts auf Plünderungen und Vandalismus festgenommen worden.

Die algerische Bereitschaftspolizei schießt Tränengas auf Demonstranten: Die Proteste widmen sich gegen Bouteflika, der seit 1999 Präsident Algeriens ist und erneut bei den algerischen Präsidentschaftswahlen 2019 für ein Amt kandidieren will. (Quelle: dpa/Farouk Batiche)Die algerische Bereitschaftspolizei schießt Tränengas auf Demonstranten: Die Proteste widmen sich gegen Bouteflika, der seit 1999 Präsident Algeriens ist und erneut bei den algerischen Präsidentschaftswahlen 2019 für ein Amt kandidieren will. (Quelle: Farouk Batiche/dpa)

Proteste gegen fünfte Amtszeit des Präsidenten

Die seit Wochen andauernden Proteste richten sich gegen eine geplante fünfte Amtszeit für den 82-jährigen Präsidenten Bouteflika. Freitags sind die Kundgebungen besonders groß. An diesem Freitag gingen zehntausende Menschen auf die Straße.
 

 
Bouteflika regiert das nordafrikanische Land seit fast zwei Jahrzehnten autoritär. Seit einem Schlaganfall im Jahr 2013 hat er sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und sitzt im Rollstuhl. Kritiker halten den gebrechlichen Staatschef daher für eine Marionette seines Umfeldes. Die Präsidentschaftswahl findet am 18. April statt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe