Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Konflikt mit Iran: USA verlegen Raketen und Soldaten nach Saudi-Arabien

Konflikt mit Iran  

USA verlegen Raketen und Soldaten nach Saudi-Arabien

27.09.2019, 11:19 Uhr | rtr

 (Quelle: Reuters)
Rede vor UN-Vollversammlung: Trump droht dem Iran

So lange Irans bedrohliches Verhalten anhalte, würden die Sanktionen gegen das Land verschärft, sagte US-Präsident Donald Trump vor den Vereinten Nationen.

Rede vor UN-Vollversammlung: Vor den Rüstungshilfen für Saudi Arabien sprach Trump bereits Drohungen gegenüber dem Iran aus. (Quelle: Reuters)


Um dem verbündeten Saudi-Arabien zur Seite zu stehen, entsenden die USA Unterstützung: 200 Soldaten und Patriot-Rakteten werden in das Königreich verlegt. 

Nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien verlegen die USA nach Angaben des Verteidigungsministeriums Patriot-Raketen und 200 Soldaten in das verbündete Königreich. Auch vier Radar-Systeme sollen die saudiarabische Abwehr stärken, wie das Ministerium mitteilte.

Ressortchef Mark Esper hatte unlängst bereits die Verlegung von Streitkräften und Ausrüstung angekündigt, den Umfang aber noch offengelassen. US-Generalstabschef Joseph Dunford hatte gesagt, die Zahl der Soldaten werde nicht in die Tausende gehen. Bei einem Angriff am 14. September waren in Saudi-Arabien große Öl-Anlagen beschädigt worden. Die Huthi-Rebellen im Jemen erklärten, sie hätten die Attacken mit eigenen Drohnen ausgeführt.
 

 
Die USA, Saudi-Arabien und inzwischen auch Deutschland machen dagegen den Iran dafür verantwortlich. Die Regierung in Teheran hat die Vorwürfe zurückgewiesen. Saudi-Arabien kämpft mit einer Militärallianz im Jemen gegen die Huthi-Rebellen, die wiederum vom Iran unterstützt werden. Der Konflikt im Jemen gilt als Stellvertreterkrieg zwischen dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran, die um die Vorherrschaft in der Golf-Region ringen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal