Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Kasachstans PrÀsident entmachtet Familie seines VorgÀngers

Von dpa
17.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Kassym-Schomart Tokajew: Der PrÀsident von Kasachstan geht weiter gegen die Machtstrukturen seines VorgÀngers Nursultan Nasarbajew vor
Kassym-Schomart Tokajew: Der PrÀsident von Kasachstan geht weiter gegen die Machtstrukturen seines VorgÀngers Nursultan Nasarbajew vor (Quelle: Kazakhstan's Presidential Press Service/AP/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Kasachstan liefert sich Kassym-Schomart Tokajew einen Machtkampf mit seinem VorgÀnger: Auf Anordnung des PrÀsidenten haben mehrere Verwandte von Nursultan Nasarbajew ihre hochrangigen Posten verloren.

Nach den blutigen Ausschreitungen in der autoritĂ€r gefĂŒhrten Republik Kasachstan in Zentralasien geht PrĂ€sident Kassym-Schomart Tokajew weiter gegen die Machtstrukturen seines VorgĂ€ngers Nursultan Nasarbajew vor. Auf Tokajews Anordnung sei Nasarbajews Neffe Abisch Samat Satybaldyuly als Vize-Chef des Geheimdienstes entlassen worden, teilte das PrĂ€sidialbĂŒro am Montag in der Hauptstadt Nur-Sultan (frĂŒher Astana) mit.

Ebenfalls am Montag trat Timur Kulibajew als Vorsitzender des PrĂ€sidiums des einflussreichen Unternehmerverbandes zurĂŒck. Der 55-jĂ€hrige Unternehmer ist der Ehemann einer der Töchter des Ex-PrĂ€sidenten, der die frĂŒhere Sowjetrepublik fast 30 Jahre lang regiert hatte. Er war 2019 ĂŒberraschend zurĂŒckgetreten, behielt aber weitgehende Machtbefugnisse in dem öl- und gasreichen Land.

225 Menschen starben bei Ausschreitungen

In dem ĂŒber viele Jahre international wegen seiner StabilitĂ€t gelobten Land an der Grenze zu China hatte es Anfang des Monats zunĂ€chst Proteste gegen eine Verdopplung der Preise fĂŒr Gas, das als Kraftstoff fĂŒr Autos genutzt wird, gegeben. Die Demonstrationen schlugen nach wenigen Tagen in rohe Gewalt um. Staatschef Tokajew sprach von einem Angriff "terroristischer Banden". Landesweit wurden bei den Unruhen nach offiziellen Angaben 225 Menschen getötet.

Tokajew entmachtete im Zuge der Ausschreitungen mehrere Vertraute Nasarbajews und baute die StaatsfĂŒhrung um. Der 81-jĂ€hrige Ex-PrĂ€sident selbst wurde als Chef des mĂ€chtigen Sicherheitsrates entlassen. Zudem wurde der Geheimdienstchef Karim Massimow verhaftet.

Weitere Artikel

Proteste in Kasachstan
Behörden melden 225 Tote und Tausende Verletzte
Konflikt in Kasachstan: PrÀsident Kassym-Schomart Tokajew hatte die Unruhen als "versuchten Staatsstreich" organisierter "terroristischer" KrÀfte verurteilt.

Nahost-Konflikt
Versuchte Messerattacke im Westjordanland – Angreifer tot
Soldaten im Westjordanland (Archivbild): Ein PalÀstinenser hat versucht, einen Soldaten anzugreifen.

Bekenntnis von Huthi-Rebellen
Drohnen-Attacke in Abu Dhabi – mindestens drei Tote
Huthi-Rebellen in Sanaa (Symbolbild): Die Gruppe hat sich zu dem Anschlag bekannt.


Erst am Samstag hatte Dimasch Dossanow den Chefposten beim kasachischen Öltransportunternehmen Kastransoil niedergelegt. Er ist ebenfalls verheiratet mit einer Tochter Nasarbajews. Auch Kairat Scharipbajew ist nicht mehr Leiter des Gasunternehmens QasaqGas. Er soll Berichten zufolge inoffiziell eine Ehe mit der Ă€ltesten Tochter Dariga Nasarbajewa haben – sie war die mĂ€chtigste Frau Kasachstans.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Putin will beweisen, dass er nicht außer Kontrolle ist"
  • Patrick Diekmann
  • Marc von LĂŒbke-Schwarz
Von Patrick Diekmann und Marc von LĂŒpke
Kasachstan
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website