t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikAuslandUSA

Donald Trump bezeichnet Milwaukee als "schrecklich"


Intention strittig
Trump bezeichnet US-Stadt als "schrecklich"

Von t-online, lec

14.06.2024Lesedauer: 1 Min.
USA-ELECTION/TRUMPVergrößern des BildesDonald Trump: Der ehemalige US-Präsident fällt regelmäßig durch wegen kontroversen Aussagen auf. (Quelle: Carlos Barria/reuters)
Auf WhatsApp teilen

Bei einem Treffen hat der ehemalige US-Präsident Trump die Stadt Milwaukee als "schrecklich" bezeichnet. Dabei soll der 78-Jährige dort zum Präsidentschaftskandidat gekürt werden.

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump soll bei einem Treffen mit republikanischen Abgeordneten die Stadt Milwaukee (US-Bundesstaat Wisconsin) als "horrible" (zu Deutsch: "schrecklich") bezeichnet haben. Milwaukee ist die Stadt, in der Trump im kommenden Monat die Nominierung als Präsidentschaftskandidat der Republikaner annehmen wird. Darüber berichtete zuerst das Nachrichtenportal Punchbowl News unter Berufung auf Anwesende des Treffens.

Laut dem Bericht gab es unter den Anwesenden Unstimmigkeiten über die genaue Intention hinter der Aussage Trumps. Einige Teilnehmer des Treffens, die Trump unterstützen, argumentierten der Ex-Präsident habe sich mit der Beschreibung auf Kriminalität und Wahlbetrug bezogen. Trump kritisiert regelmäßig von Demokraten regierte Städte als unsicher und bedient zudem häufig das Narrativ der vermeidlich gestohlenen Präsidentschaftswahl 2020 gegen Joe Biden. Milwaukee gilt als Hochburg der Demokraten.

Spaltung zwischen republikanischen und demokratischen Lager

Das Wahlkampfteam von Joe Biden kommentierte die Aussage Trumps auf der Plattform X. Dort veröffentlichte Biden ein Foto, auf dem er die Milwaukee Bucks nach ihrer Basketball-Meisterschaft 2021 begrüßt, mit der Aufschrift: "I happen to love Milwaukee" (zu Deutsch: "Ich persönlich liebe Milwaukee").

Derweil bestreiten Republikaner aus der Stadt, dass Trump sich abfällig über Milwaukee geäußert habe. Der Vorfall illustriert abermals die tiefe Spaltung zwischen Republikanern und Demokraten und der US-Gesellschaft.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website