Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Trump-Anwalt nennt Berichte über Deutsche Bank falsch

Russland-Affäre  

Trump-Anwalt nennt Berichte über Deutsche Bank falsch

06.12.2017, 12:01 Uhr | Reuters

Trump-Anwalt nennt Berichte über Deutsche Bank falsch . Ein Jahr nach den Präsidentschafts-Wahlen in den USA (Quelle: Michael Reynolds/EPA/dpa)

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump (Quelle: Michael Reynolds/EPA/dpa)

Der Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat Berichte über Anfragen von US-Sonderermittler Robert Mueller bei der Deutschen Bank zurückgewiesen. Nach Medienberichten sollte diese ihre Geschäftsbeziehungen mit dem US-Präsidenten offenlegen.

Bei dem Geldhaus sei keine entsprechende Aufforderung eingegangen, erklärte Jay Sekulow. Entsprechende Berichte seien falsch. "Wir haben eine Bestätigung dafür von der Bank und aus anderen Quellen." Präsidialamtssprecherin Sarah Sanders sagte in Washington, der Bericht sei ein weiteres Beispiel wie die Medien zu schnell zu weit gingen.

Von Seiten der Bank hieß es am späten Dienstagabend, das Institut nehme seine juristischen Verpflichtungen ernst und werde in diesem Fall weiter mit den zuständigen Ermittlungsbehörden zusammenarbeiten. Ein Sprecher Muellers lehnte einen Kommentar ab.

Über das offizielle Auskunftsersuchen hatten ein Insider sowie das "Handelsblatt" berichtet. Ex-FBI-Chef Mueller untersucht die mögliche Einflussnahme Russlands auf den Präsidentschaftswahlkampf 2016. Trump, der vor seinem Wechsel in die Politik als Immobilienunternehmer aktiv war, hat seit Jahren Kredite bei der Deutschen Bank laufen. Bislang hatte das Geldhaus mit Verweis auf das Bankgeheimnis jede Auskunft verweigert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal