Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

USA: 16-Jähriger aus Guatemala stirbt in Gewahrsam der Grenzpolizei

Von Grenzpolizei verhaftet  

16-Jähriger aus Guatemala stirbt in US-Gewahrsam

21.05.2019, 07:46 Uhr | dpa

USA: 16-Jähriger aus Guatemala stirbt in Gewahrsam der Grenzpolizei. Ein Lager der US-Grenzschutzpolizei CBP im texanischen Donna: Seit Dezember sind fünf Minderjährige aus Lateinamerika in US-Gewahrsam gestorben. (Quelle: Reuters/Loren Elliott)

Ein Lager der US-Grenzschutzpolizei CBP im texanischen Donna: Seit Dezember sind fünf Minderjährige aus Lateinamerika in US-Gewahrsam gestorben. (Quelle: Loren Elliott/Reuters)

In Texas ist ein Jugendlicher aus Guatemala gestorben. Die Grenzpolizei hatte ihn vor einer Woche festgenommen. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.

In Gewahrsam der US-Grenzschutzpolizei CBP ist ein weiterer Minderjähriger aus Guatemala gestorben. Die Todesursache des 16-Jährigen werde untersucht, teilten die Grenzschützer am Montag mit. Der Jugendliche sei am Montag vergangener Woche in der Nähe von Hidalgo im Bundesstaat Texas beim illegalen Grenzübertritt festgenommen worden.

US-Medienberichten zufolge ist es bereits der fünfte Minderjährige aus Guatemala, der seit Dezember in CBP-Gewahrsam starb. Nach dem Tod von zwei Kindern aus dem zentralamerikanischen Land im Dezember hatte das US-Heimatschutzministerium die medizinischen Untersuchungen in CBP-Gewahrsam ausgeweitet.

Trump ruft Notstand aus

Die Zahl illegaler Grenzübertritte von Mexiko in die USA hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. In den sieben Monaten zwischen Oktober, dem Beginn des US-Finanzjahres 2018/2019, und April wurden nach CBP-Angaben mehr als 530.000 Menschen aufgegriffen. Das sind rund 10.000 mehr als im gesamten Vorjahreszeitraum.


Im März und April diesen Jahres registrierte CBP jeweils mehr als 100.000 illegale Grenzübertritte. US-Präsident Donald Trump hat einen Nationalen Notstand an der Grenze zu Mexiko ausgerufen, an der er über weite Strecken eine Mauer bauen will.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe