Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

USA: Ex-Präsident Jimmy Carter ins Krankenhaus eingeliefert – Blutung im Schädel

Sorge um früheren US-Präsident  

Jimmy Carter ins Krankenhaus eingeliefert

12.11.2019, 10:00 Uhr | dpa

 (Quelle: imago images / ZUMA Press)
Ehemaliger US-Präsident Jimmy Carter im Krankenhaus

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter wurde in ein Krankenhaus in Atlanta gebracht. Es gehe darum, Hirnblutungen nach zwei Stürzen zu behandeln. Carter war im Oktober 95 Jahre alt geworden. (Quelle: Reuters)

Hirnblutungen: Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter liegt im Krankenhaus. (Quelle: Reuters)


Jimmy Carter ist erneut ins Krankenhaus gebracht worden. Bei dem 95-Jährigen habe sich nach mehreren Stürzen eine Blutung im Schädel entwickelt. Carter hatte die USA als 39. Präsident geführt.

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist am Montagabend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei dem 95-Jährigen habe sich nach mehreren Stürzen eine Blutung im Schädel entwickelt, die auf das Gehirn drücke, teilte Carters Stiftung in Atlanta im Bundesstaat Georgia mit. Der Eingriff im Emory University Hospital in Atlanta sei für Dienstag vorgesehen.

Carter war erst vor wenigen Wochen infolge eines Sturzes wegen eines "leichten" Beckenbruchs im Krankenhaus behandelt worden. Carter war nach Angaben der Stiftung bereits Anfang Oktober einmal gestürzt und musste oberhalb der Augenbrauen genäht werden.


Bei Carter war vor wenigen Jahren auch Krebs diagnostiziert worden, der nach Angaben des Ex-Präsidenten von Ende 2015 jedoch erfolgreich behandelt werden konnte. Er ist der älteste noch lebende ehemalige Präsident der USA. Er hatte das Land zwischen 1977 und 1981 als 39. Präsident geführt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal