Sie sind hier: Home > Politik > US-Wahl 2020 >

Corona-Krise: Barack Obama gratulierte Angela Merkel zu ihrer Pandemie-Politik

Kampf gegen die Pandemie  

Obama gratulierte Merkel zu ihrer Corona-Politik

28.10.2020, 07:40 Uhr
Corona-Krise: Barack Obama gratulierte Angela Merkel zu ihrer Pandemie-Politik. Obama, Merkel bei dessen letztem Berlin-Besuch als US-Präsident: "Er wollte ihr seinen Respekt zollen." (Quelle: Reuters/Fabrizio Bensch)

Obama, Merkel bei dessen letztem Berlin-Besuch als US-Präsident: "Er wollte ihr seinen Respekt zollen." (Quelle: Fabrizio Bensch/Reuters)

Deutschland ringt um die richtige Antwort auf Covid. Bundeskanzlerin Merkel bekam schon höchstes Lob für ihren Corona-Kurs. Ex-US-Präsident Obama rief sie nach Informationen von t-online an.

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Telefongespräch zu ihrem Umgang mit der Corona-Pandemie gratuliert. Das sagte der Obama-Vertraute und frühere stellvertretende Nationale Sicherheitsberater im Weißen Haus, Ben Rhodes, t-online.

Laut Rhodes, der nach eigenen Angaben das Gespräch im Frühjahr in die Wege leitete, wollte Obama mit Merkel sprechen, “um ihr seinen Respekt zu zollen und ihr zu sagen, er sei nicht überrascht, dass eine Naturwissenschaftlerin gut mit der Pandemie umgehen könne”.

Zuvor habe Obama Rhodes einen Zeitungsbericht geschickt, dem zufolge Merkels Umgang mit Covid erfolgreich sei. Die Bundesregierung wollte sich auf Anfrage weder zum Zeitpunkt noch zum Inhalt des Telefonats äußern.

Rhodes sagte t-online, Obama habe “mit keinem anderen Regierungschef engeren Kontakt als mit Merkel und mit Justin Trudeau”, dem kanadischen Premierminister. Rhodes arbeitete Obamas gesamte Amtszeit über an dessen Seite und ist auch nach der Zeit im Weißen Haus im engen Austausch mit dem früheren Präsidenten.

Im Laufe des Mittwochs lesen Sie bei t-online ein Interview mit Rhodes, in dem dieser über das Verhältnis Merkels mit Donald Trump und Obama spricht und erklärt, was mit dem deutsch-amerikanischen Verhältnis unter eine Regierung Joe Bidens passieren würde.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal