• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Gesellschaft
  • Angela Merkel leistet sich Antisemitismus-Versprecher


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG├╝nther bleibt Ministerpr├ĄsidentSymbolbild f├╝r ein VideoScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild f├╝r ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild f├╝r einen TextPolizei fahndet mit Bild nach Sex-T├ĄterSymbolbild f├╝r einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild f├╝r einen TextMann greift Blitzer an ÔÇô Polizist schie├čtSymbolbild f├╝r einen TextDas ist Deutschlands bester ClubSymbolbild f├╝r einen TextErster Trailer von Kultspiel-FortsetzungSymbolbild f├╝r einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSchweini: Neue ARD-Frau an seiner SeiteSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Merkels Antisemitismus-Versprecher

Von dpa
15.01.2015Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist ein unangenehmer Versprecher unterlaufen. In ihrer Regierungserkl├Ąrung zu den Terroranschl├Ągen von Paris sagte die Kanzlerin vor dem Bundestag: "Antisemitismus ist unsere staatliche und b├╝rgerliche Pflicht." Ungl├╝cklicherweise lautete der n├Ąchste Satz auch noch: "Das gilt genauso auch f├╝r Angriffe auf Moscheen."

Gemeint war eigentlich genau das Gegenteil: Zuvor hatte Merkel in ihrer Rede mehrfach deutlich gemacht, dass in Deutschland f├╝r Judenhass und Ausgrenzung von Muslimen kein Platz sei d├╝rfe. Im Anschluss an die Passage zu Angriffen auf Moscheen betonte Merkel: "Auch sie nehmen wir nicht hin."

Die Kanzlerin hatte sich in den vergangenen Tagen schon bei verschiedenen Gelegenheiten versprochen. Bei einem Empfang des Bundesverbands erneuerbare Energien am Mittwochabend in Berlin bema├č sie die Erderw├Ąrmung in Prozent statt in Grad, statt Kilowattstunde redete sie von Kilokalorien. Die studierte Physikerin nahm sich daraufhin selbst auf die Schippe: "Ich bin heute mit den Ma├čeinheiten etwas durcheinander." Bei anderer Gelegenheit verwechselte sie "verw├Ąssern" und "verbessern".


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kritik an Lauterbachs Beitrags-Erh├Âhung: "teils konfus"
  • Josephin Hartwig
Ein Kommentar von Josephin Hartwig
Angela MerkelBundestagCDUDeutschlandParis
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website