Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Leipzig: Linke-Mitglieder in Leipzig angegriffen – Partei vermutet Neonazis

Extremismus-Spezialisten ermitteln  

Linke-Mitglieder in Leipzig angegriffen

29.06.2019, 15:26 Uhr | dpa

Leipzig: Linke-Mitglieder in Leipzig angegriffen – Partei vermutet Neonazis. Polizeiwagen im Einsatz mit Blaulicht: Die Extremismus-Spezialisten des Abwehrzentrums ermitteln nun in dem Fall. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Alexander Pohl)

Polizeiwagen im Einsatz mit Blaulicht: Die Extremismus-Spezialisten des Abwehrzentrums ermitteln nun in dem Fall. (Symbolbild) (Quelle: Alexander Pohl/imago images)

Es war eine große Gruppe: Zehn bis fünfzehn Täter haben in Leipzig drei Mitglieder der Linken angegriffen. Die Partei hat bereits eine Vermutung, wer hinter der Tat stecken könnte.

Drei Mitglieder der Linken sind in der Nacht zum Samstag in Leipzig angegriffen worden. Sie seien geschlagen und getreten worden, teilte der Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann mit. Er stufte die Attacke als "Angriff von mutmaßlichen Neonazis" ein.

Eine Gruppe von 10 bis 15 jungen Tätern habe erst die Herausgabe von Handys verlangt und sei dann gewalttätig geworden. Die drei Linke-Mitglieder hätten sich schließlich in ein Auto retten können.
 

 
Die Polizei Leipzig bestätigte zunächst einen Streit zwischen zwei Gruppierungen. Ein Verdächtiger sei gefasst worden. Weitere Angaben konnte das Lagezentrum am Samstag nicht machen. Die Extremismus-Spezialisten des Abwehrzentrums hätten die Ermittlungen übernommen, sagte ein Polizeisprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal