t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschland

Cannabis wird legal: "Damit wird der Kleindealer-Markt gestärkt" | Podcast


Cannabis-Diskussion im Podcast
"Damit wird der Kleindealer-Markt gestärkt"

Von t-online, lfr

Aktualisiert am 31.03.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0441166077Vergrößern des BildesPerson raucht einen Joint: Ab dem 1. April ist das in ganz Deutschland legal. (Quelle: IMAGO/Frank Hoermann / SVEN SIMON/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ab dem 1. April ist der Anbau und die Weitergabe von Cannabis in ganz Deutschland legal. Das gefährde insbesondere eine Bevölkerungsgruppe, warnt t-online-Chefredakteur Florian Harms im Podcast.

Dieses Thema spaltet die Bevölkerung. Aber in letzter Instanz hat der Bundesrat vor wenigen Tagen nun doch der Legalisierung von Cannabis zugestimmt. Damit ist der Weg frei für den Eigenanbau der Pflanze und die Weitergabe des Rauschgifts durch sogenannte Social Clubs. Die Politik verspricht sich ein Zurückdrängen des Schwarzmarkts, doch das Gegenteil sei der Fall, meint t-online-Chefredakteur Florian Harms: "Damit wird der Kleindealer-Markt nicht geschwächt, sondern gestärkt", sagt er im t-online-Podcast "Tagesanbruch – die Diskussion".

Und in dieser Podcastfolge kommen auch unsere Hörer und Leser zu Wort, mit Sprachnachrichten oder aus Zuschriften per E-Mail. Diese Hörermeinungen diskutiert Florian Harms mit Moderatorin Lisa Fritsch. Sie blicken damit aus unterschiedlichen Perspektiven auf das neue Cannabis-Gesetz: Kann das wirklich helfen, die Droge zu entkriminalisieren? Oder birgt dieses Gesetz doch mehr Gefahren, als wir denken? Hören Sie hier in die Folge rein:

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Abonnieren auf Spotify | Apple Podcasts

Des Weiteren geht es um den Erfolg populistischer Parteien wie AfD und Bündnis Sahra Wagenknecht. Sie bieten einfache Antworten und versprechen Lösungen für die großen Krisen unserer Zeit. Ist es gut, dass sie das Meinungsspektrum vergrößern, oder droht durch sie eine Zersplitterung unserer Parteienlandschaft?

Außerdem geht es auch um das Thema Migration und die Frage, ob wir Geflüchteten mehr Lohn zahlen sollen, damit sie schneller in den Arbeitsmarkt integriert werden; um die Gefahr von Linksextremismus wie etwa durch die RAF-Terroristen und folgende Frage eines Hörers in Bezug auf den Krieg in der Ukraine: Sollte sich Deutschland nicht mit all seinen Kräften gegen die Aggression aus Russland wehren, um ein schnelles Ende herbeizuführen?

  • Haben Sie auch noch eine Frage und Anmerkung, wie unsere Hörer in dieser Folge? Dann schreiben Sie uns an: podcasts@t-online.de
 
 
 
 
 
 
 

Die tiefgründige Diskussion am Wochenende gibt es jeden Samstagmorgen im "Tagesanbruch"-Podcast von t-online. Diesen Podcast können Sie hier auf Spotify, Apple Podcasts oder Google Podcasts abonnieren.

In unserer Podcastfolge vom vergangenen Wochenende ging es um die neue Rentenreform. Was hinter dem Generationenkapital steckt und inwiefern mit Rentenbeiträgen in Aktien investiert werden soll, erklären t-online-Rentenexpertin Christine Holthoff und Wirtschaftschef Florian Schmidt hier in der Podcastfolge.

Die wichtigsten Themen des Tages gibt es auch auf unserem WhatsApp-Kanal: Hier können Sie dem Kanal t-online "Tagesanbruch" folgen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website