Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Mutmaßlicher IS-Terrorist in Mutterstadt festgenommen

Einsatz in Mutterstadt  

Terrorverdächtiger in Rheinland-Pfalz festgenommen

10.08.2016, 07:38 Uhr | dpa, AFP, rtr

Mutmaßlicher IS-Terrorist in Mutterstadt festgenommen. SEK-Beamter in Rheinland-Pfalz. (Quelle: dpa/Symbolbild)

SEK-Beamter in Rheinland-Pfalz. (Quelle: Symbolbild/dpa)

In Mutterstadt in Rheinland-Pfalz ist ein Terrorverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz.

Es bestehe der Verdacht, dass es sich um einen hohen Repräsentanten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) handle. Der 24-jährige syrische Asylbewerber soll bei einer Überprüfung aufgegriffen worden sein.

Zuvor sei ein Hinweis aus einem Gefängnis in Nordrhein-Westfalen gekommen. Als Hintergrund dafür gilt eine Drohung zum Start der Bundesliga-Saison. Demnach lagen "Hinweise vor, dass für den Saisonbeginn der Fußballbundesliga etwas geplant wurde".

Zum Zeitpunkt seiner Festnahme in Mutterstadt sei der Mann dort nur zu Besuch gewesen. Auf seinem Handy und auf seinem Computer hätten die Ermittler zahlreiche Fotos gefunden, die das Kampfgeschehen in Syrien zeigen. Unklar sei, ob er sie aus dem Internet heruntergeladen oder selbst gemacht habe.

Verdächtiger in U-Haft

Allerdings habe es nach bisherigen Ermittlungen keine konkrete Bedrohungssituation gegeben. Die Staatsanwaltschaft habe Haftbefehl beantragt, der Verdächtige befinde sich zurzeit in Untersuchungshaft.

In Duisburg fand nach Polizeiangaben im Zusammenhang mit dem Fall eine Wohnungsdurchsuchung statt. "Die Festnahme zeigt, dass die Sicherheitsbehörden im Kampf gegen den islamistischen Terror gut und erfolgreich zusammen arbeiten", erklärte der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD). "Wir werden bei gewaltbereiten Salafisten nicht locker lassen. Wir nehmen jeden Hinweis ernst und ermitteln konsequent."

Am Einsatz, der bereits am vergangenen Freitag stattfand, war nach Angaben des Sprechers das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz beteiligt. Federführend ist die Polizei in Duisburg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018