Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Außenpolitik >

"Die Welt" klagt gegen Inhaftierung von Deniz Yücel in Türkei

Inhaftierter Reporter  

Welt-Verlag klagt gegen Yücel-Haft in der Türkei

05.08.2017, 15:24 Uhr | rtr

"Die Welt" klagt gegen Inhaftierung von Deniz Yücel in Türkei. Reporter Deniz Yücel ist weiterhin ohne Anklage in der Türkei inhaftiert. (Quelle: dpa/Karlheinz Schindler)

Reporter Deniz Yücel ist weiterhin ohne Anklage in der Türkei inhaftiert. (Quelle: Karlheinz Schindler/dpa)

Der Verlag der Zeitungen "Die Welt" und "Welt am Sonntag" geht vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Wegen der inzwischen rund ein halbes Jahr andauernden Inhaftierung seines Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei hat er Beschwerde in Straßburg eingereicht. 

Die WeltN24 GmbH beanstandet eine Verletzung ihrer Presse- und Berichterstattungsfreiheit, weil die grundlose Inhaftierung eine unmittelbare Vor-Ort-Berichterstattung aus der Türkei unmöglich mache. Der deutsch-türkische Journalist, der seit Mitte Februar in Untersuchungshaft sitzt, klagt selbst vor dem EGMR gegen seine Inhaftierung und wird dabei von der Bundesregierung unterstützt.

"Wir nutzen alle rechtlichen Mittel, um die Berichterstattungsfreiheit sowohl Deniz Yücels als auch des Verlags zu verteidigen", sagte WeltN24-Geschäftsführerin Stephanie Caspar. "Es darf nicht tatenlos hingenommen werden, dass ein Journalist ins Gefängnis kommt, bloß weil er seine Arbeit macht." Die Türkei beschuldigt Yücel, Terrorpropaganda verbreitet und zur "Aufwiegelung der Bevölkerung" beigetragen zu haben.

Die Bundesregierung hatte kürzlich, nicht zuletzt als Reaktion auf die Inhaftierung Yücels und des Menschenrechtlers Peter Steudtner, eine Neuausrichtung ihrer Türkei-Politik angekündigt und unter anderem ihre Reisehinweise verschärft. Nach dem Putschversuch vor einem Jahr sind mehr als 150.000 Türken aus ihren Ämtern im Staatsdienst entlassen und Zehntausende verhaftet worden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe