• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Mordfall L├╝bcke ÔÇô BGH entscheidet: Mutma├člicher Komplize kommt frei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoOslo: Terrorverdacht nach Schie├čereiSymbolbild f├╝r einen TextUnion Berlin verliert Topst├╝rmerSymbolbild f├╝r einen TextFaeser besorgt ├╝ber AfD-EntwicklungSymbolbild f├╝r einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextMaren Gilzer w├╝tend ├╝ber "Gl├╝cksrad"-NeuauflageSymbolbild f├╝r einen TextKatze: Ex trennte sich wegen NacktfotoSymbolbild f├╝r einen TextOtto ├Ąndert Zahlungsoptionen f├╝r KundenSymbolbild f├╝r einen TextNasa: Unerwarteter Fund auf dem MondSymbolbild f├╝r ein VideoHai attackiert Mann ÔÇô P├Ąrchen paddelt losSymbolbild f├╝r einen TextPolizeiwache in Berlin durchsuchtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPopstar mit pikantem Liebes-StatementSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Mutma├člicher Komplize im Mordfall L├╝bcke kommt frei

Von dpa
Aktualisiert am 15.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Bundesgerichtshof in Karlsruhe: Der dritte Strafsenat hob den Haftbefehl gegen den Beschuldigten Elmar J. auf.
Bundesgerichtshof in Karlsruhe: Der dritte Strafsenat hob den Haftbefehl gegen den Beschuldigten Elmar J. auf. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neue Entwicklung im Mordfall Walter L├╝bcke: Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen einen Beschuldigten zur├╝ckgenommen.

Im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspr├Ąsidenten Walter L├╝bcke hat der dritte Strafsenat am Bundesgerichtshof (BGH) den Haftbefehl gegen den Verd├Ąchtigen Elmar J. aufgehoben. Das teilte der BGH am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit. Elmar J. steht im Verdacht, dem als Sch├╝tzen verd├Ąchtigen Stephan E. die Tatwaffe verkauft zu haben. J. ist einer von zwei mutma├člichen Komplizen E.s. Die schriftlichen Gr├╝nde f├╝r die Entscheidung seien noch nicht ver├Âffentlicht, teilte der BGH mit.

Der fr├╝her als Neonazi bekannte Stephan E. soll den Kasseler Regierungspr├Ąsidenten Walter L├╝bcke im Juni 2019 auf dessen Terrasse mit einem Kopfschuss erschossen haben. Ein Gest├Ąndnis, das E. zuvor abgelegt hatte, zog er sp├Ąter wieder zur├╝ck. Stattdessen beschuldigte er weitere mutma├čliche Komplizen: Der bislang wegen Beihilfe inhaftierte Markus H. habe den CDU-Politiker versehentlich erschossen. Gemeinsam seien beide zu L├╝bcke gefahren, um ihm eine "Abreibung" zu verpassen, sagte Verteidiger Frank Hannig Anfang Januar. L├╝bckes Tod sei angeblich nicht geplant gewesen.

Bisher gibt es keine Belege f├╝r die Anwesenheit eines weiteren Mannes am Tatort. Am Mittwoch hatte der Anwalt von Stephan E. aber berichtet, dieser sei gemeinsam mit Markus H. bei L├╝bcke gewesen. Gegen H. wird bisher wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord ermittelt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


Versehentlich erschossen?

Der Anwalt von Stephan E. sagte, sein Mandant gehe davon aus, dass H. den Schuss nach ihrem Streit mit L├╝bcke versehentlich abgegeben habe. Nach Angaben von Verteidiger Frank Hannig hatte Stephan E. mit seinem ersten Gest├Ąndnis Markus H. sch├╝tzen wollen ÔÇô ihm seien daf├╝r Schutz und finanzielle Vorteile f├╝r seine Familie versprochen worden.

Urspr├╝nglich hatte E. ausgesagt, er habe seine Familie durch kriminelle Ausl├Ąnder bedroht gesehen, dazu h├Ątten ihn islamistische Anschl├Ąge stark aufgew├╝hlt. L├╝bcke, der 2015 die Einrichtung einer Fl├╝chtlingsunterkunft bei Kassel verteidigt hatte, habe er daran eine Mitschuld gegeben. Dieses Gest├Ąndnis hatte er sp├Ąter widerrufen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. B├Âll, M. Hollstein
BundesgerichtshofKasselWalter L├╝bcke
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website