Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschland

Kritik an Kanzlerin - Corona: AfD-Forderung für schnelle Lockerung abgelehnt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextEx-Skirennfahrerin ist totSymbolbild für einen TextKugel trifft Radfahrer in den HelmSymbolbild für einen TextSchlagerstar nach Ehe-Aus im Liebesurlaub
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Corona: AfD-Forderung für schnelle Lockerung abgelehnt

Von dpa
Aktualisiert am 23.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Alexander Gauland, Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, während der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages.
Alexander Gauland, Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, während der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. (Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Mit großem Unverständnis haben Politiker anderer Fraktionen auf die Forderung der AfD-Bundestagsfraktion nach einer schnellen Aufhebung von Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie reagiert.

Ein Antrag der AfD-Fraktion, der bei Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln die sofortige Öffnung von Restaurants, Hotels, Gotteshäusern, Theatern, Konzertsälen, Sportstätten und Geschäften vorsah, wurde am Donnerstag von allen anderen Fraktionen abgelehnt. Dies seien "unausgegorene und wirklich menschenfeindliche Vorschläge", sagte die Grünen-Abgeordnete Kirsten Kappert-Gonther. "Sie gaukeln eine falsche Sicherheit vor", kritisierte der Gesundheitspolitiker Rudolf Henke (CDU).

Detlev Spangenberg, der den Antrag für die AfD vorstellte, warf der Bundesregierung vor, diese habe in der Corona-Krise "erst zu spät, dann übertrieben, jetzt zögerlich" gehandelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Merkel mit Unesco-Friedenspreis geehrt: "Vision des Mutes"
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier, Miriam Hollstein
  • Kati Degenhardt
Von Kati Degenhardt
AfDAlexander GaulandBundestag

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website