Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Parteien - Insa-Umfrage: Grüne legen in Wählergunst zu

Parteien  

Insa-Umfrage: Grüne legen in Wählergunst zu

30.11.2021, 11:17 Uhr | dpa

Parteien - Insa-Umfrage: Grüne legen in Wählergunst zu. Schleswig-Holsteins damaliger Umweltminister Robert Habeck (l, Grüne) und der Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir auf dem Parteitag von Bündnis 90/Die Grünen.

Schleswig-Holsteins damaliger Umweltminister Robert Habeck (l, Grüne) und der Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir auf dem Parteitag von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Kay Nietfeld/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Grünen haben in einer Insa-Umfrage in der Wählergunst zugelegt. Im "Meinungstrend" des Instituts für "Bild" (Dienstag) käme die Partei auf 16 Prozent, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre. Das sind zwei Punkte mehr als in der Vorwoche.

Dagegen büßen SPD (25 Prozent) und CDU/CSU (21 Prozent) je einen Punkt ein und erreichen damit geringere Zustimmungswerte als bei der Bundestagswahl. FDP (14 Prozent), AfD (11 Prozent) und Linke (5,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche.

Bei der Bundestagswahl am 26. September hatte die Union mit 24,1 Prozent ihr historisch schlechtestes Ergebnis erzielt. Die SPD wurde stärkste Kraft mit 25,7 Prozent.

Wahlumfragen sind generell mit Unsicherheiten behaftet. Unter anderem erschweren nachlassende Parteibindungen und immer kurzfristigere Wahlentscheidungen den Meinungsforschungsinstituten die Gewichtung der erhobenen Daten. Grundsätzlich spiegeln Umfragen nur das Meinungsbild zum Zeitpunkt der Befragung und sind keine Prognosen auf den Wahlausgang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: