• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Pandemie: Zahlreiche Demonstrationen gegen die Corona-Politik


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├╝st als NRW-Landeschef wiedergew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoBritische Rakete zerst├Ârt Russen-HelikopterSymbolbild f├╝r einen TextExplosion in Chemielabor: SchwerverletzteSymbolbild f├╝r ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild f├╝r einen TextRussland stellt Gasvertr├Ąge infrageSymbolbild f├╝r einen TextNasa schickt einen Schuhkarton zum MondSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextTanken bei uns g├╝nstiger als bei NachbarnSymbolbild f├╝r einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild f├╝r einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild f├╝r einen TextMann t├Âtet Ehefrau und rast gegen BaumSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLola Weippert zeigt sich ungewohnt intimSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Zahlreiche Demonstrationen gegen die Corona-Politik

Von dpa
Aktualisiert am 31.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Teilnehmende von Protesten gegen die Coronama├čnahmen in N├╝rnberg.
Teilnehmende von Protesten gegen die Coronama├čnahmen in N├╝rnberg. (Quelle: Gregor Bauernfeind/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Bundesweit haben erneut in zahlreichen St├Ądten Menschen gegen die Corona-Politik demonstriert. Die gr├Â├čten Aktionen am Donnerstag wurden aus Sachsen, Bayern und Th├╝ringen gemeldet.

In N├╝rnberg zogen etwa 1300 Demonstranten bei einem nicht angemeldeten "Spaziergang" durch die Altstadt, in Rosenheim demonstrierten etwa 1000 Menschen. In Chemnitz protestierten laut Polizei rund 800 Menschen, teilweise skandierten sie Sprechch├Âre mit Kritik an den Corona-Ma├čnahmen. Die Proteste verliefen zumeist friedlich. In Chemnitz schlug eine 40-J├Ąhrige einem Polizisten ins Genick. Gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen t├Ątlichen Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet.

In Dresden beteiligten sich bis zu 1500 Menschen an einem Protest gegen die Corona-Politik. Zu zwei angemeldeten Gegenveranstaltungen, eine davon unter dem Motto "Kein Platz f├╝r Querdenker, Wissenschaftsfeinde und Neonazis", waren nach Polizeiangaben 13 Menschen erschienen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Studie: Viele antisemitische Straftaten im Zusammenhang mit Corona
  • Johannes Bebermeier
  • Tim Kummert
Von Johannes Bebermeier, Tim Kummert
  • Josephin Hartwig
Ein Kommentar von Josephin Hartwig
DemonstrationPolizei
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website