• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Corona-Krise als Hauptgrund: Bundestag verschiebt Frist fĂŒr SteuererklĂ€rung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Bundestag verschiebt Frist fĂŒr SteuererklĂ€rung

Von dpa
Aktualisiert am 19.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Plenarsaal des Bundestags (Archiv): Am Donnerstag wurden die Abgabefristen fĂŒr die SteuererklĂ€rungen verlĂ€ngert.
Plenarsaal des Bundestags (Archiv): Am Donnerstag wurden die Abgabefristen fĂŒr die SteuererklĂ€rungen verlĂ€ngert. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr Zeit fĂŒr SteuererklĂ€rungen, verlĂ€ngerte Pauschalen: Der Bundestag hat Änderungen bei der Steuer beschlossen. So sollen die BĂŒrger im Zuge der Corona-Krise entlastet werden.

Zur Abfederung der Corona-Folgen hat der Bundestag am Donnerstag mehrere Steuererleichterungen fĂŒr BĂŒrger und Wirtschaft beschlossen. Damit wurden unter anderem die Homeoffice-Pauschale und die Abgabefristen fĂŒr die SteuererklĂ€rung verlĂ€ngert.

Corona-Boni fĂŒr BeschĂ€ftigte in der Pflege, in KrankenhĂ€usern und Praxen bleiben bis 4.500 Euro steuerfrei. Unternehmen bekommen bessere Möglichkeiten zur Abschreibung und Verrechnung von Verlusten mit Gewinnen der Vorjahre.

Ampel und Union stimmten zu

Wer sich bei der SteuererklĂ€rung von einem Steuerberater helfen lĂ€sst, muss die ErklĂ€rung fĂŒr 2021 nun erst im August 2023 abgeben. Wer die SteuererklĂ€rung selbst macht, bekommt bis Ende Oktober 2022 Zeit. Der Bund erwartet durch die Hilfen in diesem Jahr SteuerausfĂ€lle in Höhe von 235 Millionen Euro. Bis 2026 sollen sie sich auf mehr als elf Milliarden summieren.

Dem Gesetz stimmte im Bundestag nicht nur die Ampel-Koalition aus SPD, GrĂŒnen und FDP zu, sondern auch die oppositionelle Union. Linke und AfD enthielten sich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lauterbach kritisiert bayrische Lockerung der Maskenpflicht
Von Miriam Hollstein
Ein Gastbeitrag von Andreas Audretsch (GrĂŒne)
BundestagSteuererklÀrung
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website