Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

BAMF-Skandal: Zehntausende Asyl-Verfahren müssen überprüft werden

BAMF-Skandal  

Zehntausende Asyl-Verfahren werden geprüft

25.04.2018, 15:20 Uhr | dpa

BAMF-Skandal: Zehntausende Asyl-Verfahren müssen überprüft werden. Außenansicht vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg: Nach dem Korruptionsskandal der BAMF-Außenstelle in Bremen werden Zehntausende Asyl-Verfahren erneut überprüft. (Archivbild) (Quelle: dpa/Daniel Karmann)

Außenansicht vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg: Nach dem Korruptionsskandal der BAMF-Außenstelle in Bremen werden Zehntausende Asyl-Verfahren erneut überprüft. (Archivbild) (Quelle: Daniel Karmann/dpa)

Nach dem Korruptionsverdacht beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sollen Zehntausende Asyl-Entscheide überprüft werden. Einen konkreten Verdacht gibt es in 1.200 Fällen.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Mayer, kündigte im Innenausschuss des Bundestages eine Überprüfung von zehn Prozent aller positiv beschiedenen Asylanträge der vergangenen Jahre an. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen. Die Fälle sollten nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden, hieß es.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die frühere Leiterin der BAMF-Außenstelle in Bremen. Sie soll zwischen 2013 und 2016 mindestens 1.200 Menschen Asyl gewährt haben, obwohl die Voraussetzungen dafür nicht gegeben waren. In den meisten Fällen geht es laut Staatsanwaltschaft um Kurden, die angaben, zur Religionsgemeinschaft der Jesiden zu gehören.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal