Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Hoteldirektor begründet Absage für AfD-Veranstaltung

...

Hotel storniert AfD-Buchung  

Hoteldirektor begründet Absage für AfD-Veranstaltung

16.12.2015, 11:30 Uhr | t-online.de

Im Best Western Hotel in Gotha sollte eine AfD-Veranstaltung mit Björn Höcke stattfinden. Das Hotel stornierte jedoch den Vertrag und gab folgende Pressemitteilung heraus:

"AFD-VERANSTALTUNG ABGESAGT

Am morgigen Mittwoch wollte die AfD in unserem Haus eine Veranstaltung durchführen. Dafür mietete sie vor etlichen Wochen einen Raum in unserem Hotel.

In den letzten Tagen verschärfte sich die öffentliche Debatte um die
AfD enorm, die für mich zum Zeitpunkt der Buchung nicht absehbar war.

Seit gestern gibt es nun vor allen in den sozialen Medien Aufrufe zu
Protestaktionen vor unserem Hotel und Boykott-Bewertungen. Besorgt bin ich, weil der Druck von der Straße – egal, aus welchem politischen Lager er kommt – dramatisch wächst. So sollten politische Differenzen nicht ausgetragen werden. Ich hätte mir gewünscht, dass man das Gespräch mit mir sucht und unser Hotel nicht mit einem medialen und persönlichen Shitstorm überzieht.

Ich habe als Direktor vor allem eine Verantwortung gegenüber meinen Gästen und für deren Sicherheit. Das gilt ebenso für meine
Mitarbeiter. In Sorge um das Wohl und die Unversehrtheit meiner Gäste, meiner Mannschaft und nach Beratung mit der Gothaer Polizei habe ich heute, am 1. Dezember, den Vertrag mit der AfD storniert.

OLAF SEIBICKE
Direktor"

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018