Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Heimlich fotografiert: Irritation um NRW-Ministerpräsident Laschet ohne Maske

Heimlich fotografiert  

NRW-Ministerpräsident Laschet ohne Maske im Flugzeug

30.10.2020, 19:33 Uhr | dpa

Heimlich fotografiert: Irritation um NRW-Ministerpräsident Laschet ohne Maske. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet: Er ist auf einem Foto ohne Maske über Mund und Nase zu sehen. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Michael Kappeler)

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet: Er ist auf einem Foto ohne Maske über Mund und Nase zu sehen. (Symbolbild) (Quelle: Michael Kappeler/dpa)

Einem Medienbericht zufolge soll der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet in einem Flugzeug mit heruntergezogener Maske gesessen haben. Das Foto davon irritiert.

Ein Foto von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) ohne Mund-Nasen-Schutz in einem Flugzeug hat für Irritationen gesorgt. Es zeigt ihn in seinem Sitz nach hinten umgedreht zu seinem Regierungssprecher, augenscheinlich im Gespräch – eine Maske baumelt dabei locker an einem Ohr herunter. Die "Bild" veröffentlichte die Aufnahme des CDU-Vorsitzkandidaten. Ein Fluggast habe die Szene am Mittwochabend auf einem Flug von Köln nach Berlin festgehalten, schrieb das Blatt.

Sprecher dementiert fehlende Maske

Ein Sprecher der NRW-Staatskanzlei erklärte dazu, Laschet habe während des genannten Fluges sowie an den Flughäfen "selbstverständlich" einen Mund-Nasen-Schutz getragen. "Dies wurde lediglich – entsprechend der allgemeinen AHA-Regeln und den Vorgaben der Fluggesellschaft – für einen kurzzeitigen Moment zum Verzehr von Speisen und Getränken unterbrochen." Unter den "AHA-Regeln" versteht man die Corona-Gebote Abstand, Hygiene und Alltagsmasken.

Unmittelbar danach sei der Mund-Nasen-Schutz wieder wie vorgesehen vollständig aufgesetzt worden. Dass Laschet isst oder trinkt, ist auf dem Foto nicht zu sehen – allerdings ist auch weder zu sehen, ob etwas auf seinem Klappbrett steht, noch, ob er etwas in der Hand hält. Der Sprecher betonte: "Die Einhaltung der AHA-Regeln ist für Ministerpräsident Armin Laschet nicht nur selbstverständlich. Er sieht sie als unbedingt notwendig an."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal