Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Linkspartei: Parteiausschlussverfahren gegen Sahra Wagenknecht gestoppt

Zwei Anträge abgelehnt  

Parteiausschlussverfahren gegen Sahra Wagenknecht gestoppt

05.09.2021, 17:17 Uhr | dpa

Linkspartei: Parteiausschlussverfahren gegen Sahra Wagenknecht gestoppt. Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht: Die Parteiausschlussanträge gegen sie werden nicht mehr weiter verfolgt.  (Quelle: dpa)

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht: Die Parteiausschlussanträge gegen sie werden nicht mehr weiter verfolgt. (Quelle: dpa)

Mit ihrem Buch war Sahra Wagenknecht in ihrer Partei die Kritik geraten, mehrere Mitglieder wollten sie aus der Partei ausschließen lassen. Die Schiedskommission lehnte die Anträge jedoch nun ab. 

Die Linken-Politikerin und nordrhein-westfälische Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, Sahra Wagenknecht, wird nicht aus ihrer Partei ausgeschlossen. Die Landesschiedskommission habe die beiden vorliegenden Anträge auf Parteiausschluss einstimmig abgelehnt, teilten die nordrhein-westfälischen Linken mit.

"Wir sind froh, dass es eine Entscheidung in diesem wirklich unnötigen Verfahren gibt", sagten die Landessprecher Christian Leye und Nina Eumann laut Mitteilung. "Weder bei unseren Mitgliedern noch bei unseren Wählerinnen und Wählern ist dieses Verfahren auf Verständnis gestoßen." Die Entscheidung werde Wagenknecht im verbleibenden Wahlkampf Rückenwind geben.

Wagenknecht ist Mitglied des NRW-Landesverbandes der Linken. Mit ihrem Buch "Die Selbstgerechten" war sie auch in den eigenen Reihen in die Kritik geraten. Mehrere Mitglieder der Linkspartei hatten daraufhin im Juni ein Parteiausschlussverfahren gegen Wagenknecht bei der Landesschiedskommission beantragt. Die Spitzen der Bundespartei und -fraktion hatten die Ausschlussanträge kritisiert und sich hinter Wagenknecht gestellt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: