Sie sind hier: Home > Politik >

Innenministerium will Smartphones in Wahlkabinen verbieten

Bundestagswahl 2017  

Innenministerium will Smartphones in der Wahlkabine verbieten

25.02.2017, 13:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Das Innenministerium will laut «Spiegel» ausdrücklich verbieten, dass in Wahlkabinen mit Smartphones gefilmt oder fotografiert wird. Eine entsprechende Regelung solle noch vor der Bundestagswahl verabschiedet werden.

Zum Schutz des Wahlgeheimnisses solle klargestellt werden, dass nicht fotografiert oder gefilmt werden dürfe. Hintergrund ist eine Begebenheit aus dem US-Wahlkampf: Donald Trumps Sohn Eric hatte noch aus der Wahlkabine einen Tweet samt Foto seiner Stimme für den Vater abgesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal