Sie sind hier: Home > Politik >

Berichte über Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien

Menschenrechte  

Berichte über Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien

03.04.2017, 12:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

St. Petersburg (dpa) - Russische Menschenrechtler sind äußerst besorgt über Berichte, dass in der Teilrepublik Tschetschenien im Nordkaukasus gezielt Homosexuelle verschleppt werden. Hilfsorganisationen versuchten, schwule Männer aus der Gefahrenzone zu bringen, sagte ein Sprecher vom russischen LGBT-Netzwerk in St. Petersburg der dpa. Die oppositionelle Zeitung «Nowaja Gaseta» hatte berichtet, im muslimisch geprägten Tschetschenien seien mehr als hundert Männer verschleppt worden. Drei der Opfer seien getötet worden. Das genaue Ausmaß der Aktionen sei noch nicht abzuschätzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal