Sie sind hier: Home > Politik >

Yoko Ono gestaltet Kunstwerk zum Tag der Pressefreiheit

Medien  

Yoko Ono gestaltet Kunstwerk zum Tag der Pressefreiheit

27.04.2017, 12:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai hat sich Yoko Ono künstlerisch mit dem Thema beschäftigt. Das Motiv zeigt auf einer großen weißen Fläche den Schriftzug «free you, free me, free us, free them», handgeschrieben von der 84-jährigen Künstlerin. Laut dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger soll das Kunstwerk am Mittwoch auf zahlreichen Titelseiten erscheinen. Für seine erste Titelseitenaktion zum Tag der Pressefreiheit hatte der BDZV im vergangenen Jahr den chinesischen Künstler Ai Weiwei gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal