Sie sind hier: Home > Politik >

Neugewähltes französisches Parlament kommt erstmals zusammen

Regierung  

Neugewähltes französisches Parlament kommt erstmals zusammen

27.06.2017, 04:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Die neugewählte französische Nationalversammlung kommt heute erstmals in Paris zusammen. Die 577 Abgeordneten werden ihre Vorsitzende oder ihren Vorsitzenden wählen. Es gibt drei Kandidaten, zwei von ihnen sind Frauen. Stärkste Kraft in der ersten Parlamentskammer ist seit der Wahl von Mitte Juni die Partei La République en Marche des sozialliberalen Präsidenten Emmanuel Macron. Rund drei Viertel der Parlamentarier sind Neulinge in der Assemblée Nationale.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019