Sie sind hier: Home > Politik >

Fahnder zerschlagen Prostitutionsring - Touristen im Visier

Kriminalität  

Fahnder zerschlagen Prostitutionsring - Touristen im Visier

04.07.2017, 11:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Marbella (dpa) - Fahnder haben einen Prostitutionsring in Spanien und Bulgarien zerschlagen. Die Polizei nahm 34 Verdächtige fest, die es in spanischen Urlaubsorten auf die Wertsachen von Touristen abgesehen hatten. Europol koordinierte die Aktion. Dem Einsatz gingen dreijährige Ermittlungen in beiden Ländern voraus. 13 Frauen, die gezwungen worden sein sollen, sich im Nobelort Marbella und in Torremolinos an der Costa del Sol zu prostituieren, konnten befreit werden. Sie stammen aus den ärmsten Regionen Bulgariens.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal