Sie sind hier: Home > Politik >

Rätsel um Würgeschlange im Weiher - Badeverbot wegen Boa

Tiere  

Rätsel um Würgeschlange im Weiher - Badeverbot wegen Boa

07.07.2017, 15:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ravensburg (dpa) - Schwimmt eine Boa im See - oder nicht? Das Rätsel um eine angeblich bei Ravensburg gesichtete Würgeschlange ist noch nicht gelöst. «Ich bin mir ganz sicher», sagte Schlangenfreundin Elke Karantanis, die das Tier am Mittwoch genau gesehen und auch fast erwischt haben will. Sie gehe davon aus, dass es sich um eine knapp 2,50 Meter lange Boa Constrictor handelt. Wegen der Boa sprach das Landratsamt ein Badeverbot aus. Karantanis vermutet, dass die Schlange ausgesetzt wurde. Angst brauche niemand zu haben. «Die greift nicht an - maximal Meerschweinchen.»

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal