Sie sind hier: Home > Politik >

US-Admiral: Mehrere Tote bei Schiffsunglück vor Singapur

...

Schifffahrt  

US-Admiral: Mehrere Tote bei Schiffsunglück vor Singapur

22.08.2017, 14:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Singapur (dpa) - Bei dem Zusammenstoß eines US-Kriegsschiffs mit einem Öltanker vor Singapur sind mehrere US-Soldaten ums Leben gekommen. Im Schiffsbauch des Lenkwaffenzerstörers «USS John S. McCain» entdeckten Taucher mehrere Leichen. Der Kommandant der amerikanischen Pazifikflotte, Admiral Scott Swift, äußerte sich aber nicht näher dazu, wie viele Tote gefunden wurden. Offiziell werden immer noch zehn US-Soldaten vermisst. Die «McCain» liegt im Hafen von Singapur, wohin sie sich nach dem Zusammenstoß noch aus eigener Kraft retten konnte. Im Schiffsrumpf klafft ein drei Meter großes Loch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018