Sie sind hier: Home > Politik >

Bangladesch wirft Myanmar Luftraumverletzung vor

Konflikte  

Bangladesch wirft Myanmar Luftraumverletzung vor

02.09.2017, 10:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Dhaka (dpa) – Im Streit über flüchtende Rohingyas aus Myanmar hat Bangladesch dem Nachbarland Myanmar eine Verletzung seines Luftraums vorgeworfen. Das Außenministerium in Dhaka warnte vor Konsequenzen, sollte es zu erneuten Verletzungen kommen. Solche Übertretungen liefen «guten nachbarlichen Beziehungen» zuwider, hieß es. Nach Angaben des Ministeriums hatten Hubschrauber aus Myanmar in den vergangenen Tagen wiederholt den Luftraum über dem Bezirk Cox’s Bazaar im südöstlichen Grenzgebiet verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal