Sie sind hier: Home > Politik >

Bach begrüßt russischen Boykott-Verzicht der Winterspiele

Sportpolitik  

Bach begrüßt russischen Boykott-Verzicht der Winterspiele

06.12.2017, 20:28 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Lausanne (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat den Verzicht Russlands auf einen Boykott der Winterspiele in Südkorea begrüßt. Zum Abschluss zweitägiger Beratung der IOC-Spitze in Lausanne sagte Bach, er hoffe nun, dass eine neue Generation sauberer russischer Sportler bei den Spielen in Pyeongchang antreten werde. Das IOC hatte am Vortag Russland für mutmaßlich staatlich gedecktes Doping rund um die Winterspiele 2014 in Sotschi bestraft. Die Athleten müssen nun vom 9. bis 25. Februar unter neutraler Flagge ohne russische Hymne antreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal