Sie sind hier: Home > Politik >

Mindestens sieben Tote nach Vulkan-Ausbruch in Guatemala

...

Vulkane  

Mindestens sieben Tote nach Vulkan-Ausbruch in Guatemala

04.06.2018, 03:33 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Guatemala-Stadt (dpa) - Nach einem Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala sind nach vorläufigen Angaben der Regierung sieben Menschen getötet worden. Zudem habe es rund 300 Verletzte gegeben, teilte die Regierung mit. Etwa eine Million Menschen seien von dem Vulkanausbruch betroffen. Nach Angaben des Katastrophenschutzes Conred mussten 2000 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Im Netz waren Bilder von Bewohnern rund um den 3700 Meter hohen Berg zu sehen, die vor Feuer und Lava flüchteten. Nach Conred-Angaben handelte es sich um den schlimmsten Ausbruch der vergangenen Jahre.   

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018