Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Zooeintritt für Kinder soll deutlich billiger werden

Antrag gestellt  

Zooeintritt für Kinder soll deutlich billiger werden

03.07.2019, 11:57 Uhr | tme, t-online.de

Wuppertal: Zooeintritt für Kinder soll deutlich billiger werden. Hauptgebäude des Wuppertaler Zoos: Der Eintritt für Kinder bald günstiger werden. (Quelle: imago images)

Hauptgebäude des Wuppertaler Zoos: Der Eintritt für Kinder bald günstiger werden. (Quelle: imago images)

Die Fraktionen von SPD, Grüne, CDU und FDP wollen den Eintritt für Kinder im Wuppertaler Zoo deutlich günstiger machen. Nach dem Willen der vier Parteien sollen Kinder schon ab Oktober davon profitieren. 

Bisher müssen Kinder zwischen 4 und 16 Jahren 7 Euro Eintritt im Zoo zahlen. Kommt der Antrag im Kulturausschuss durch und wird dann vom Stadtrat genehmigt, können Kinder bis sechs Jahre gratis in den Zoo gehen. Kinder zwischen 6 und 16 Jahren würden nur noch 1,70 Euro bezahlen. 

Der Eintritt wäre damit "quasi umsonst", heißt es in einer Mitteilung der Grünen. Denn die Zoo-Eintrittskarte berechtigt gleichzeitig für die Nutzung des ÖPNV – und dort kostet ein Ticket für Kinder von 6 bis 14 Jahren genau diesen Betrag. Im Gegenzug müssten Erwachsene etwas tiefer in die Tasche greifen: Für sie würde der Eintrittspreis von 14,50 Euro auf 18,50 Euro steigen.

KartenartPreis aktuellPreis neu
Tageskarte Erwachsener14,50 Euro18,50 Euro
Tageskarte Erwachsener ermäßigt12,50 Euro16,50 Euro
Tageskarte Kinder7,00 Euro1,70 Euro
Tageskarte Kinder ermäßigt6,00 Eurokostenlos

Einzigartig in NRW

"Ein neues, familien- und kinderfreundliches Entgeltmodell für den Grünen Zoo Wuppertal begrüßen wir ausdrücklich", sagte Bürgermeisterin Ursula Schulz, die gleichzeitig auch kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion ist. 

Der kostenlose Eintritt für Kinder sei ein Alleinstellungsmerkmal für den Wuppertaler Zoo in ganz NRW und vereinfache die Entgeltstruktur. "Wir halten dieses Modell daher für zukunftsweisend und überzeugend", so Schulz.


Auch Peter Vorsteher, kulturpolitischer Sprecher der Grünen-Ratsfraktion findet den Vorstoß gut: "Wir freuen uns sehr über diesen Antrag, weil in erster Linie die Kinder von der neuen Preisgestaltung profitieren: Erwachsene zahlen etwas mehr, Familien weniger. Wuppertal ist dann der einzige Zoo in NRW, der Kindern fast kostenfreien Eintritt gewährt."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal