• Home
  • Politik
  • "Potenzial für einen Krieg": Frauen in Afghanistan fürchten sich vor Taliban


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für ein VideoAnwalt: Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextFischsterben: Mitarbeiter gefeuertSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Video zur Angst der Frauen vor den Taliban: "Dann haben wir Potenzial für einen Krieg"

  • Hanna Klein
Von Hanna Klein, Lara Schlick

Aktualisiert am 17.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Düstere Prognose für die Zukunft: Den Versprechungen der Taliban kann die afghanische Politikerin Farzana Kochai nicht glauben, erklärt sie im Interview. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wie wird der Alltag unter den Taliban aussehen? Vor allem Frauen blicken voller Furcht in die Zukunft. Eine von ihnen wird deutlich und zeichnet ein düsteres Bild von den Aussichten für Afghanistans Frauen. Ihre Aussagen – im Video.

Die Regierungsübernahme der Taliban löst große Sorge vor allem um die Frauen in Afghanistan aus. Die radikalislamische Terrormiliz steht für eine strenge Auslegung der Scharia (islamisches Recht). Als die Taliban von 1996 bis 2001 schon einmal regierten, mussten sich Frauen etwa mit einer Burka vollständig verschleiern und durften das Haus nur in männlicher Begleitung verlassen.

Diesmal soll es anders werden – so kündigte es ein Sprecher der Taliban jedenfalls an. Frauen müssten demnach ein Kopftuch tragen, sollen aber weiterhin zur Schule und Arbeit gehen können. Doch viele Afghaninnen glauben den Ankündigungen nicht, darunter auch die Politikerin Farzana Kochai, die derzeit um ihr Leben bangt.

Wie es der afghanischen Abgeordneten derzeit geht, was ihr Angst macht und welche Zukunftsszenarien sie für sich und ihre Generation sieht, erfahren Sie im Videointerview hier oder oben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Autor Salman Rushdie bei Lesung in den Hals gestochen
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
AfghanistanTaliban
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website