t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaBuntes

Mann fliegt über 12.000 Mal: Mit nur einem Flugticket


Mit nur einem Ticket: Mann fliegt mehr als 12.000 Mal


10.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
1258663058Vergrößern des Bildes
Flug von United Airlines: Auf vielen Flügen der Fluggesellschaft ist der Platz 1B seit Jahren vor allem für einen Mann reserviert. (Quelle: Thierry Monasse)

Im Jahr 1990 kaufte Thomas Stuker aus New Jersey ein Flugticket. Seither ist er über 37 Millionen Kilometer geflogen und hat dabei mehr als 100 Länder besucht – alles mit nur einem Ticket.

Zunächst wirkt das Instagram-Profil von Tom Stuker wie das eines typischen Reisebloggers. Hier ein Bild aus dem Flugzeug, da ein paar Reisetipps für Australien. Doch der Eindruck täuscht. Schaut man etwas genauer, fällt auf, dass sich der 69-Jährige regelmäßig mit der Flugcrew oder im Cockpit ablichten lässt. Denn mittlerweile wurde der Mann, der beruflich Autoverkäufer berät und ausbildet, zu einer echten Legende im Flugverkehr.

Alles begann mit der Aktion der US-Fluggesellschaft "United Airlines". 1990 bot das Unternehmen ein Flugticket auf Lebenszeit an. 290.000 US-Dollar zahlte Tom Stuker für das Ticket – "Die beste Investition meines Lebens", wie er kürzlich der "Washington Post" erzählte.

Luxus durch Flugmeilen

37 Millionen Kilometer hat Stuker seither in Flugzeugen zurückgelegt. Das entspricht ungefähr 923 Erdumrundungen. Insgesamt saß er in mehr als 12.000 Flügen. Damit hat der 69-Jährige nicht nur einen Allzeit-Rekord aufgestellt, sondern auch viele finanzielle Vorteile erhalten.

Denn mit jedem Flug sammelt Tom Stuker Flugmeilen, die er in verschiedene Prämien umtauschen kann. So hat er unter anderem das Haus seines Bruders renovieren können, in einer Folge der Sitcom Seinfeld mitgespielt und Walmart Gutscheine im Wert von 50.000 US-Dollar erhalten. Luxushotels, mehrwöchige Kreuzfahrten und Besuche in Gourmet-Restaurants, gönnt er sich ebenfalls regelmäßig von seinen gesammelten Flugmeilen.

Auch Deutschland hat Tom Stuker schon häufiger besucht. In seinem persönlichen Rekord-Jahr 2019, in dem er 2,3 Millionen Kilometer zurücklegte, flog er 33 Mal nach Frankfurt. Nur die Verbindung nach London nutzte er genau so oft. Insgesamt machte Stuker in dem Jahr 373 Flüge, die ihn insgesamt 2,44 Millionen US-Dollar gekostet hätten, wenn er nicht sein besonderes Ticket hätte. United Airlines sieht die Vielflieger-Aktionen sportlich und gratuliert Stuker stets zu neuen Meilensteinen.

Auf Instagram lässt der US-Amerikaner die Welt an seinen kuriosen Reisen teilhaben – und ist so mittlerweile zu einer kleinen Berühmtheit geworden. Auch unter Piloten kennt man den Vielflieger. Regelmäßig darf er daher das Cockpit besuchen und teilt die Eindrücke mit seinen 13.000 Followern.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch nicht jeder sieht Tom Stukers Flugrekord positiv. Allein im Jahr 2019 legte er eine Strecke zurück, die sechs Reisen zum Mond entspricht. Dabei sind wohl die wenigsten Reisen wirklich notwendig. Stuker selbst bestätigt, dass die meisten Flüge vor allem einem Zweck dienen: Flugmeilen sammeln, um Prämien abzugreifen.

"Die Meilen sind das Ziel", sagte er der "GQ" 2020 in einem Interview. Angesprochen auf die Umweltbelastung, die mit seinen Flügen einhergeht, antwortet der Vielflieger: "Das Flugzeug wird fliegen, ob ich nun drin sitze oder nicht. Es wäre viel relevanter, wenn ich in einem Privatjet fliegen würde." Leute, die tatsächlich in Privatjets reisen, könnten seiner Meinung nach der Umwelt viel mehr helfen als er.

Verwendete Quellen
  • washingtonpost.com: "He has flown 23 million miles. Here are his travel secrets.", (englisch)
  • gq-magazine.co.uk: "Meet the Elvis of air miles", (englisch)
  • instagram.com: Profil von ua1flyer
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website