Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Bayern – München: Polizei rettet verletzte Katze von der Autobahn 8

Rettungsaktion bei München  

Polizei rettet verletzte Katze von der Autobahn

10.04.2019, 17:44 Uhr | dpa

Bayern – München: Polizei rettet verletzte Katze von der Autobahn 8. Eine verletzte Katze haben Polizisten auf der Autobahn 8 bei München gerettet. (Symbolbild) (Quelle: imago images/ imagebroker)

Eine verletzte Katze haben Polizisten auf der Autobahn 8 bei München gerettet. (Symbolbild) (Quelle: imagebroker/imago images)

Eine Autofahrerin hat eine Katze auf der Autobahn 8 bei München gemeldet. Die Katze wurde von Polizisten in Sicherheit gebracht – sie wurde vermutlich angefahren.

Eine verletzte Katze haben Polizisten auf der Autobahn 8 bei München gerettet. Eine Autofahrerin hatte zuvor gemeldet, eine Katze auf dem Mittelstreifen der Autobahn gesehen zu haben, wie die Polizei mitteilte.
 

 
Nachdem Beamte am Dienstag zunächst erfolglos nach dem Kätzchen suchten, fanden sie es am frühen Morgen hinter der Leitplanke versteckt. Die Katze war an den Hinterbeinen verletzt. Eine Polizeisprecherin vermutet, dass das Tier angefahren wurde. Die Katze wird nun in einer Tierklinik versorgt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal