Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Colorado: BankrÀuber wirft an Heiligabend mit Geld um sich

Von dpa
Aktualisiert am 25.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Polizeiwagen in den USA: In Colorado Springs hat ein BankrÀuber mit Geld um sich geworfen. (Symbolbild)
Polizeiwagen in den USA: In Colorado Springs hat ein BankrÀuber mit Geld um sich geworfen. (Symbolbild) (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 65-JĂ€hriger hat in den USA eine Bank ausgeraubt. Und ging dann sehr großzĂŒgig mit seiner Beute um. Der Polizei stellte sich deshalb eine ganz besondere Aufgabe.

Ein weihnachtlich gestimmter BankrÀuber hat in Colorado Springs im US-Staat Colorado seine Beute unter Passanten verteilt. Wie örtliche Medien am Heiligabend berichteten, hatte ein Mann in einer Bankfiliale gedroht, eine Waffe einzusetzen und damit die Herausgabe von Bargeld erzwungen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Beim Verlassen der Bank warf der Mann das Geld unter Passanten und rief dabei mehrfach "Frohe Weihnachten". Anschließend setzte sich der 65-JĂ€hrige vor ein Cafe und wartete dort auf die Polizei. Die derart beschenkten Passanten sollen das Geld zurĂŒck in die Bank gebracht haben, hieß es.

Weitere Artikel

Tragödie im Spanien-Urlaub
Vater, Sohn und Tochter ertrinken in Hotel-Pool
Blick auf Mijas in Spanien (Symbolbild): Hier kamen drei Mitglieder einer Familie im Urlaub ums Leben.

Flugzeug vom Typ Su-57
Neuartiger russischer Tarnkappenbomber abgestĂŒrzt
Eine SU-57 bei einem Testflug im Sommer: Der Pilot der abgestĂŒtzen Maschine konnte sich retten. (Symbolfoto)

Frau in Tschechien verletzt
Weihnachtskarpfen verursacht schweren Autounfall
Karpfen und anderer Fische beim Abfischen eines Teiches in Tschechien: Die 62-JĂ€hrige verlor die Kontrolle ĂŒber ihr Auto. (Symbolfoto)


Es sollen noch mehrere Tausend Dollar fehlen, berichtete spÀter die "Denver Post" unter Berufung auf die Polizei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Opernfan Kretschmann ĂŒber Online-Pornos: "Was ist jetzt das?"
PolizeiUSAWeihnachten
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website