Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Münster: Alarmton stört Anwohner – Feuerwehrmann zerschlägt Wecker mit Axt

Container verstärkt Geräusch  

Feuerwehrmann schlägt mit Axt auf Wecker ein

18.05.2020, 12:39 Uhr | dpa

Münster: Alarmton stört Anwohner – Feuerwehrmann zerschlägt Wecker mit Axt. Einsatzfahrt der Feuerwehr: In Münster musste ein Wecker ausgeschalten werden.  (Quelle: imago images/ Gottfried Czepluch)

Einsatzfahrt der Feuerwehr: In Münster musste ein Wecker ausgeschalten werden. (Quelle: Gottfried Czepluch/imago images)

Weil ein Wecker sehr laut klingelt, rufen Anwohner in Münster kurzerhand die Feuerwehr. Eine Einsatzkraft findet das Problemgerät und nutzt seine Axt zur Lösung.

Ein lautstarkes Alarmgeräusch hat in der Nacht zu Sonntag in Münster mehrere Menschen aus dem Schlaf gerissen, bis es durch den zupackenden Einsatz eines Feuerwehrmannes gestoppt werden konnte. Mit einer Axt stellte er die nervtötende Geräuschquelle ab – einen Wecker. Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, hatten sich mehrere Bürger gegen 23.15 Uhr bei der Polizei gemeldet, weil ein durchdringendes Alarmgeräusch durch die Straße hallte.

Alarmton extrem laut

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass es sich um das Signal eines Weckers in einem Container für Elektroschrott handelte. Der Container habe dabei wie ein Resonanzkörper gewirkt und den Alarmton erheblich verstärkt, so die Polizei.

Weil die Beamten mit der Hand nicht an den Wecker gelangen konnten, wollten sie den Container zunächst fluten. Doch ein junger schlanker Feuerwehrmann habe seinen Körper zur Hälfte in die Einwurfklappe geschoben und den Wecker mit einer Axt endgültig zu Elektroschrott geschlagen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: