Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Niederlande: Fahrrad-Polizei bekommt Blaulicht

Bessere Sichtbarkeit  

Niederländische Fahrrad-Polizei bekommt Blaulicht

05.01.2021, 18:24 Uhr | dpa

Niederlande: Fahrrad-Polizei bekommt Blaulicht. Fahrrad-Polizei in Amsterdam: Für die Polizisten auf den Fahrrädern soll es nun auch Blaulicht geben (Symbolbild). (Quelle: imago images/Robin Utrecht)

Fahrrad-Polizei in Amsterdam: Für die Polizisten auf den Fahrrädern soll es nun auch Blaulicht geben (Symbolbild). (Quelle: Robin Utrecht/imago images)

Schon länger ist die niederländische Polizei mit dem Fahrrad unterwegs. Nun sollen die "Fiets" auch mit Blaulicht ausgestattet werden. Einen entscheidenden Unterschied zum normalen Polizei-Blaulicht gibt es aber.

Niederländische Polizisten können nun auch mit Blaulicht auf den Fahrrädern zum Einsatz fahren. Zunächst in sechs Städten würden die Polizei-Räder damit ausgestattet, teilte die Behörde am Dienstag mit. "Als Polizei-Biker sind wir jetzt nicht immer gut sichtbar", sagte ein Sprecher. "Und in bestimmten Situationen wollen wir ja gerade auffallen." Das gelte zum Beispiel bei Unfällen oder Noteinsätzen bei Dunkelheit.

Anders als bei Autos oder Motorrädern gibt das Blaulicht aber den Radfahrern keinen Vorrang vor anderen Verkehrsteilnehmern. Es ersetze auch nicht die normale Beleuchtung. Das Fiets-Blaulicht wird bis April getestet. Wenn es sich bewährt, sollen alle Polizeiräder damit ausgestattet werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal