• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Neustrelitz: Mann will 70 Tafeln Schokolade stehlen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextErmittlungen gegen Trump-Anwalt GiulianiSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Mann will 70 Tafeln Schokolade stehlen

Von dpa
Aktualisiert am 07.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Schokolade in einem Supermarktregal: 70 Tafeln hatte der Mann in Neustrelitz im Rucksack – im Auto war noch mehr mutmaßliches Diebesgut. (Symbolfoto)
Schokolade in einem Supermarktregal: 70 Tafeln hatte der Mann in Neustrelitz im Rucksack – im Auto war noch mehr mutmaßliches Diebesgut. (Symbolfoto) (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Neustrelitz wollte ein Mann mit Dutzenden Tafeln Schokolade im Rucksack einen Supermarkt verlassen. Ein Ladendetektiv stellte ihn und rief die Polizei – die fand noch deutlich mehr mutmaßliches Diebesgut.

Ein Ladendetektiv hat dafür gesorgt, dass ein größerer Schokoladendiebstahl von Berlinern an einem Markt an der Mecklenburgischen Seenplatte aufgeflogen ist. Wie eine Polizeisprecherin sagte, sah der Mann, wie ein Kunde am Mittwoch in Neustrelitz auf einmal 70 Tafeln Schokolade in einem Rucksack verstaute und an der Kasse des Geschäftes vorbei ging, ohne zu bezahlen. Der 45-Jährige wurde gestoppt.

Nach dem Fund des Diebesgutes bei ihm fanden Polizisten im Umfeld des Marktes zwei wartende Bekannte des Mannes in einem Auto, in dem mehrere hundert Tafeln solcher Naschereien im Wert von mehr als 1.100 Euro lagen.

Dafür konnten die Männer keine Nachweise vorlegen, so dass der Verdacht besteht, dass diese Schokoladen vermutlich auf ähnliche Weise in Märkten "besorgt" worden war. Die Polizei beschlagnahmte sämtliche Schokoladentafeln im Gesamtwert von etwa 1.400 Euro und nahm die Personalien der Männer auf, die dann aber ohne Beute wieder gehen konnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Formel-Rennwagen rast über Autobahn – Polizei ermittelt
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website