Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

USA: Mann steuert Tesla durch Wand und in Pool


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextWarnung vor Corona-Variante "Arcturus"Symbolbild für einen TextSonja Kirchberger kaum wiederzukennenSymbolbild für einen TextAnklage gegen "Querdenken"-Gründer
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mann steuert Tesla durch Wand und in Pool

Von t-online, sje

11.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Der Tesla im Pool: Alle drei Insassen konnten gerettet werden.
Der Tesla im Pool: Alle drei Insassen konnten gerettet werden. (Quelle: Pasadena Fire Dept. auf Twitter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Versehen mit Folgen: In den USA ist ein Tesla-Fahrer mit seinem Wagen in einem Pool gelandet. Zur Bergung musste ein Kran anrücken.

Im US-Bundesstaat Kalifornien hat ein Autofahrer seinen Tesla durch eine Wand und geradewegs in einen privaten Swimmingpool gelenkt. Nach Angebot der örtlichen Feuerwehr von Pasadena waren drei Menschen an Bord: neben dem Mann hinter dem Steuer eine weitere erwachsene Person und ein vierjähriges Kind. "Gute Samariter" hätten alle drei Betroffenen retten können.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Lokalen Medienberichten zufolge hat sich der Unfall in der Nähe einer Schule bereits am Dienstag ereignet. Angestellte der Schule seien in den Pool gesprungen, um den Insassen des E-Autos zu helfen. Niemand habe ernsthafte Verletzungen davongetragen. Den Angaben zufolge hob ein Kran den Tesla anschließend aus dem Pool.

Den Angaben der Feuerwehr zufolge war wohl ein Versehen die Ursache des Unfalls: Der Fahrer habe wohl das Gaspedal statt die Bremse getroffen und sei infolgedessen durch die Wand und in den Pool gefahren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • twitter.com: Post des Pasadena Fire Dept.
  • nbclosangeles.com: "Three Rescued From Tesla That Crashed Into Pool in Pasadena" (Englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau ermordet Verlobten – und lebt zwei Monate mit seiner Leiche
  • Adrian Roeger
Von Nora Schiemann, Adrian Röger
FeuerwehrKalifornienUSA

Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website