t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Stromausfall in Ludwigshafen


Straßenbahn betroffen
Stromausfall in Ludwigshafen

Von dpa
Aktualisiert am 11.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Nur wenig Licht leuchtet am Einkaufszentrum Rhein-Galerie. In Ludwigshafen ist es am Freitag zu einem Stromausfall gekommen.Vergrößern des BildesNur wenig Licht leuchtet am Einkaufszentrum Rhein-Galerie: In Ludwigshafen ist es am Freitag zu einem Stromausfall gekommen. (Quelle: Uwe Anspach)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Ludwigshafen ist am Freitagabend in einigen Bezirken der Strom ausgefallen. Auch die Straßenbahnen waren betroffen.

Nach dem Stromausfall in Ludwigshafen sind nun alle Stadtteile wieder mit Strom versorgt. Dies teilte eine Sprecherin der betroffenen Pfalzwerke am Samstagmorgen mit. Seit Mitternacht sei beim Umspannwerk Mundenheim und beim Umspannwerk Mitte die Versorgung wiederhergestellt, hieß es. Bereits seit Freitag, 22.45 Uhr, fließt den Angaben zufolge in allen Bezirken, die an das Umspannwerk Mundenheim angebunden sind, wieder Strom.

Wie die Sprecherin der Pfalzwerke mitteilte, wurden die beiden Umspannwerke gegen 19.24 Uhr am Freitagabend aufgrund eines technischen Fehlers aus Sicherheitsgründen automatisch abgeschaltet. Eine Fehleranalyse laufe. Im Großraum Ludwigshafen kam es nach der Abschaltung der Umspannwerke zu einem Stromausfall. Auch Straßenbahnen in der zweitgrößten Stadt in Rheinland-Pfalz waren betroffen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitagabend mitteilte. Laut dem Rhein-Neckar-Verkehr kam es im gesamten rnv-Verkehrsgebiet Ludwigshafen zu massiven Fahrtausfällen.

Auch Wasserversorgung betroffen

Nach dem großen Stromausfall am Freitag teilte ein Polizeisprecher an dem Abend mit, dass die Feuerwehr und Pfalzwerke an der Behebung arbeiten würden. Dem Sprecher zufolge war der Strom gegen 19.15 Uhr ausgefallen.

Nach Berichten in sozialen Netzwerken sollen auch Handynetze und die Wasserversorgung betroffen gewesen sein. Nach Angaben des Rhein-Neckar-Fernsehens war in Grünstadt und der Verbandsgemeinde Leininger Land der Notruf ausgefallen. "Die Einsatzzentralen der Feuerwehren werden besetzt. Die Bürger werden aufgerufen, sich im Notfall dorthin zu begeben", hieß es.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der Rhein-Neckar-Verkehr teilte mit, es sei im gesamten rnv-Verkehrsgebiet Ludwigshafen zu massiven Fahrtausfällen gekommen. Die rheinüberquerenden Bahnlinien 4/4A, 6/6A, 7 und 9 EX waren in Mannheim weiträumig umgeleitet worden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website