t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanorama

Schlechteste Google-Bewertungen in der Region: Schweizer Hotel macht dicht


Eigentümer ziehen die Reißleine
Schlechte Bewertungen: Hotel muss schließen

Von t-online, wan

Aktualisiert am 29.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Die Schweizer Stadt Zofingen (Archivbild): Nach schlechten Bewertungen wurde jetzt ein Hotel geschlossen.Vergrößern des BildesDie Schweizer Stadt Zofingen (Archivbild): Nach schlechten Bewertungen wurde jetzt ein Hotel geschlossen. (Quelle: IMAGO/xExpediTomx)
Auf WhatsApp teilen

Bei einer Note von 2,8 war Schluss: Die Eigentümer eines Schweizer Hotels haben den Betrieb geschlossen und den Pächter in Pension geschickt.

Die Gäste waren mehr als unzufrieden. Auf Google hagelte es für ein Hotel in Zofingen in der Schweiz so viele schlechte Bewertungen, dass dies nun Konsequenzen hatte. Die Eigentümer des Hotels Raben schickten den Betreiber in Rente und schlossen die Pension zunächst, wie die Aargauer Zeitung berichtet.

Nach einem Bericht des Tages-Anzeigers soll es sich um das am schlechtesten bewertete Hotel im Aargau gehandelt haben. Im Durchschnitt kam es nur auf 2,8 Sterne. "Es riecht nach altem Zigarettenrauch und die Tapete im Zimmer ist auch defekt", schrieb ein Gast. Ein anderer Gast beschwerte sich in seiner Bewertung, dass der Service "absolut schlecht" gewesen sein soll. "Als ich in mein Zimmer kam, waren braune Streifen auf dem Bett, und ich hatte bis 21.00 Uhr keine Bettwäsche." Allerdings gab es auch Gäste, die die Zimmer und den Kaffee lobten. Fünfmal wurde die höchste Bewertung vergeben.

Pächter wollte wohl ohnehin aufhören

Auch auf der Buchungsseite Booking.com kam die Pension nicht über eine Bewertung von 5,7 hinaus. Die Kosten für eine Übernachtung lagen zwischen 69 und 135 Franken (72 bis 140 Euro). Nach Berichten über die schlechten Bewertungen habe Jesus Lorente, der die Eigentümer vertritt, die Schließung des Betriebs angekündigt, heißt es in der Zeitung. Der bisherige Pächter sei pensioniert worden, das Inventar habe man ihm abgekauft. Angeblich habe er ohnehin im nächsten Jahr aufhören wollen, auch aus gesundheitlichen Gründen.

Das Hotel besitzt zehn Zimmer, die Eigentümer wollen nach einem Bericht des "Blick" an Gäste vermieten, die länger bleiben wollen. Ein Immobilienverwalter sei damit jetzt beauftragt worden.

Verwendete Quellen
  • blick.ch: "Hotel in Zofingen AG muss wegen Google-Bewertungen schliessen"
  • aargauerzeitung.ch: "Darum ist "das schlechteste Aargauer Hotel" in der Zofinger Altstadt per sofort geschlossen (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website